21.08.2013 – Kategorie: Marketing, Sonstiges

3D-Präsentation: Tridelity setzt Nikes neuen Fußballschuh in Szene

tridelity_nike

Die Tridelity AG, ein Technologieführer und Pionier auf dem Gebiet brillenloser 3D-­‐Display Technologie, präsentiert die neuen Fußballschuhe HYPERVENOM von Nike im Pariser Flagship Store. Bei Fußballschuhen setzt der Sportartikelhersteller Nike auf hochwertigste Materialien und neueste Technologien. So liegt es nahe, diese auch anhand aktuellster Präsentationstechnologie zu präsentieren. Nike Products & Services entschied sich deshalb am POS für die brillenlose 3D-Technologie der TRIDELITY AG. Seit Anfang August ist e es soweit: Unglaublich real und schon fast zum Greifen nahe tritt einem ein Fußballschuh aus den 2×2 großen VideoWalls im Flagship Store von Nike auf dem Champs Elysées in Paris entgegen. Um dem Endkunden das faszinierende Trageerlebnis des komplett neu entwickelten Schuhs zu vermitteln, griff Nike mit Tridelity in die brillenlose 3D-­‐Trickkiste. Der dafür eigens entwickelte 3D-Film präsentiert den Schuh als lebendige und intelligente Lebensform, die sich so anschmiegsam wie eine Schlangenhaut und listig wie ein Skorpion verhält und anhand der 3D-­‐ Technologie förmlich aus dem Display auf den Betrachter zufliegt. Bestaunt werden kann der spezielle 3D-­‐Effekt, mit bloßem Auge und ganz ohne Brille bis zu einem Betrachtungswinkel von 120 Grad. Sollte noch nach Argumenten für die Vorteile von brillenlosem 3D-­‐ Displays gesucht werden, so sollen sich diese durch diese Installation zeigen: Der Marketingnutzen kann augenfällig demonstriert werden. „Spezielle Produkte benötigen spezielle Maßnahmen“, so Michael Russo, CEO der TRIDELITY AG „auch am POS steht die Entwicklung nicht still; so wollen wir den Kunden mit neuen Präsentationstechnologien überraschen und ein revolutionierendes Werbeerlebnis, passend zu innovativen Produkten, bieten. “ „Wir freuen uns sehr, so Russo, unsere 3D-­‐Technologie mit einem Sportartikelhersteller wie Nike unter Beweis stellen zu dürfen“. Weitere Anfragen für Installationen sind bereits bei Tridelity eingegangen, so glaubt sich das Unternehmen erst am Anfang einer Entwicklung, hin zu einem verstärktem Einsatz von 3D ohne Brille im Handel und in öffentlichen Bereichen.


Teilen Sie die Meldung „3D-Präsentation: Tridelity setzt Nikes neuen Fußballschuh in Szene“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Marketing & Vertrieb

Scroll to Top