3D-Stereo-Performance für Funktionsmaterialspezialist Gore

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Interschutz 2010: Visenso inszeniert innovative 3D-Stereo-Performance für Funktionsmaterialspezialist Gore.

Mit der Produktion eine 3D-Stereofilmes für den Messeauftritt des Funktionsmaterial-herstellers Gore auf der Interschutz in Leipzig unterstreicht der Visualisierungs- und VR-Experte Visenso aus Stuttgart seine Expertise im Bereich “Immersive Selling”.

Feuerwehr, Hilfs- und Rettungsdienste sind bei ihrer Arbeit extremen Temperaturen, Nässe und Wind ausgesetzt. Wie sie die spezielle Schutzkleidung von Gore in Gefahrensituationen und vor extremen Witterungseinflüssen schützt, konnten die Messebesucher auf dem Gore-Stand vor einer Stereo-Rückprojektionswand mit 3D-Brille und Interaktionsgerät selbst in Erfahrung bringen. Um die komplexen Produkteigenschaften der Gore-Membrane emotional und spannend an den späteren Träger zu vermitteln hat das Visenso-Team einen speziellen Medienmix aus realen Einsatzszenarien und animierten 3D-Modellen der Gore-Membrane kreiert. Diese virtuelle Darstellung ermöglicht dabei ein Verständnis der Wasser- und Winddichte sowie Atmungsaktivität.

Für die erfolgreiche Umsetzung des anspruchsvollen und innovativen Projektes hat Visenso seine Simulationsexperten mit den Gore-Spezialisten für Funktionstextilien und den Filmemachern von AV Medien aus Stuttgart zusammengeführt. In einem iterativen Prozess wurde die Dramaturgie und die technische Umsetzung des 3D-Stereofilmes gemeinsam festgelegt.

Gore zeigt sich überzeugt: “Die 3D-Stereotechnologie ermöglicht es uns, schwer erklärbare Produkteigenschaften leicht verständlich schematisch darzustellen und die Funktion der Schutzbekleidung mit unserer Membran spannend zu inszenieren” so Ute Wana Marektingkommunikationsexpertin bei Gore. “Die Funktionen technisch anspruchsvoller Produkte auf emotionaler Ebene an den Kunden zu vermitteln — das ist es was wir mit unseren 3D-Stereoproduktionen bezwecken” resümiert Martin Zimmermann, Geschäftsführer der Visenso GmbH.

Weitere Informationen: www.visenso.de und www.gore.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema:

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.