Anleitung und Training mit Augmented Reality

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
An der Augmented World Expo (AWE) 2016 hat Scope AR den Start von WorkLink angekündigt, einer Lösung, die nicht-technische orientierte Mitarbeiter in die Lage versetzt, hochgradig interaktive Augmented-Reality-Lehr- und Trainingsmaterialien innerhalb einer kompletten Plattform für Datengenerierung, Feedback und Analytik zu erstellen
scope_ar

An der Augmented World Expo (AWE) 2016 hat Scope AR den Start von WorkLink angekündigt, einer Lösung, die nicht-technische orientierte Mitarbeiter in die Lage versetzt, hochgradig interaktive Augmented-Reality-Lehr- und Trainingsmaterialien innerhalb einer kompletten Plattform für Datengenerierung, Feedback und Analytik zu erstellen. Die intelligenten Schritt-für-Schritt-Anweisungen von WorkLink oder der Trainingsinhalt lassen sich dann direkt in die gerade anliegenden Aufgaben projizieren, wodurch die Endanwender ohne aufwändiges Training zu Experten in eigener Sache werden.

Nicht nur visuelle Anweisungen

Scott Montgomerie, CEO und Mitgründer von Scope AR, erklärt: „Ob die Unternehmen mit verteilten Gruppen von Technikern vor Ort arbeiten, die Hilfe beim Reparieren von Ausrüstung brauchen oder ob sie tausende Mitarbeiter beim ordnungsgemäßen Bedienen oder Montageprozessen im großen Maßstab unterstützen müssen – WorkLink stellt ihnen immer einen Experten an die Seite für das Befolgen der Regeln und gleichzeitige Analytik. .

Scope AR will Unternehmen in der Fertigung, der Energiebranche, der Autoindustrie und anderen Industriezweigen ermutigen, AR nicht nur dafür einzusetzen, visuelle Anweisungen zu digitalisieren, sondern Komponenten hervorzuheben und animierte Grafiken zu schaffen, um Aktionen und Anweisungen während des Prozesses zu zeigen, in die Realität eingeblendet, so dass der Betrachter die präziseste Vorführung und Hilfe vom Konstruktionsleiter direkt neben ihm erhalten würde. Das soll dann zu sinkenden Fehlerraten führen und Mitarbeiter hervorbringen, die ihren Aufgaben schneller und genauer nachkommen sollen.

Wenig Schulungsaufwand

WorkLink lässt sich mit den meisten iOS und Android-Smartphones und Tabletts zusammen mit der ausgewählten Brille einsetzen. Weitere Funktionen:

  • Einfache Inhalte-Erstellung ohne oder mit wenig Schulungsaufwand, mit konvertierten CAD-Daten, Anweisungsvorlagen und einfachen Werkzeugen für komplexe Animationen.
  • eingebundene Analytik für die Qualitätssicherung, Regelkonformität und Leistung der Mitarbeiter: Die Plattform erfasst Metadaten (beispielsweise, wie lange es braucht um einen Schritt und die gesamte Prozedur zu vollenden), Videos, Bilder, Anmerkungen, Verifikationen mit Prüflisten und Messungen, so dass Unternehmen jederzeit Rechenschaft darüber ablegen können, ob eine Arbeit korrekt ausgeführt wurde.
  • Sicheres Echtzeit-Publizieren: die fertigen Module können in Echtzeit veröffentlicht werden, was die Mitarbeitern den Zugang zu den aktuellsten wichtigen Arbeitsanweisungen eröffnet, während gleichzeitig stets die Versionskontrolle gewährleistet ist.

Scope AR enthüllt zudem die nächste Generation seiner AR-basierten Anwendung Remote AR, die heute schon von Unternehmen wie Honeywell, Assa Abloy oder Sealed Air eingesetzt wird. Zu den Funktionen gehören:

  • Unterstützung von Tiefenkameras, um ohne Marker auszukommen
  • Audio-Unterstützung für Anrufe, was für den Techniker oder Fachmann eine separate Telefonverbindung erübrigt
  • ein Modus für niedrige Bandbreite, so dass Mitarbeiter auch bei schlechter Netzverbindung Hilfe erhalten können
  • Unterstützung für mobile Anwender in Windows

Sowohl WorkLink als auch die nächste Generation von Remote AR sind nun erhältlich. 

 

Bild: Still aus dem Video “David Nedohin, President, officially reveals WorkLink to the crowd on day 1 of the 2016 Augmented World Expo.”, http://www.scopear.com/4229-2/, Quelle: Scope AR

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema:

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.