Augmented Reality: DLD Konferenz lädt zu interaktiver Museumstour ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Augmented Reality: DLD Konferenz lädt zu interaktiver Museumstour ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Metaio erweitert ausgewählte Kunst-Exponate mittels Augmented Reality: Gemeinsam mit der DLD Konferenz präsentiert Metaio, ein Anbieter von Augmented Reality-Software und -Lösungen, am 19. Januar im Bayerischen Nationalmuseum in München einen interaktiven Museumsrundgang, bei dem mittels Augmented Reality-Technologie die Brücke zwischen historischen Exponaten und dem digitalen Informationszeitalter geschlagen wird.

Fünf Ausstellungsstücke aus unterschiedlichen Epochen und Kunststilen werden via neuester Objekttracking-Technologie von Metaio auf einzigartige Weise um virtuelle Zusatzinformationen erweitert. Die Teilnehmer der Museumstour können die Augmented Reality mit Mobilgeräten sowie auf einer Google Glass selbst ausprobieren und mehr über die ausgewählten Exponate erfahren. Außerdem wird Dr. Thomas Alt, Gründer und CEO von Metaio, gemeinsam mit Kurator und Museumsdirektor Max Hollein am Dienstag, dem 21. Januar 2014, die unterschiedlichen Möglichkeiten, Augmented Reality in Museen einzusetzen, in einem Panel diskutieren.

Die DLD Conference gehört mit über 150 Sprechern und mehr als 1’000 erwarteten Gästen zu den größten Konferenzen Europas. Vom 19. – 21. Januar 2014 werden in München die wichtigesten Vordenker, Entscheidungsträger, Branchenführer und Start-up-Unternehmen auf der bereits 10. Ausgabe der DLD Conference den Einfluss des Digitalen auf gesellschaftliche Veränderungen diskutieren.

An der Museumstour teilnehmen können Konferenzbesucher und Journalisten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Comsol Multiphysics stellt auf der Hannover Messe vom 25.-29. April in Halle 7 am Stand C27 die neue Version der Simulationssoftware Multiphysics vor und beteiligt sich am CAE-Forum in Halle 6. Im Mittelpunkt stehen dabei der Application Builder und der Comsol Server. Zudem zeigt das Formula Student Electric Racing Team „Starkstrom Augsburg“ ihren neuen Rennwagen der Saison 2015/2016 am Stand von Comsol.

Neben der Analyse und Darstellung von Unternehmensdaten gewinnen auch Visualisierungen mit AR/VR-Technologien an Bedeutung – so etwa bei der Planung von Industrieanlagen oder in der Architektur. Die Tageskonferenz „VISUALIZE“ der Hochschule Rhein-Waal greift dieses interdisziplinäre Themenfeld auf. 

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.