Avizo Wind: 3D-Visualisierungs- und Analysis-Software für Strömungssimulation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Avizo Wind: 3D-Visualisierungs- und Analysis-Software für Strömungssimulation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

VSG – Visualization Sciences Group hat eine neue Version von Avizo Wind auf den Markt gebracht, eine Software für Post Processing von Simulationen.

Avizo Wind ist eine erweiterbare Lösung für das Post Processing von Simulationsdaten (Strömungen, Temperatur, mechanische Beanspruchung). Die Software umfasst eine ganze Reihe von Visualisierungs- und Analysewerkzeugen für Strömungssimulation, für die Kopplung unterschiedlicher physikalischer Phänomene (Multiphysics), mechanische und thermische Berechnungen, Fertigungssimulation, die Vorhersage des Verhaltens von Mikrostrukturen, für nichtlineare Phänomene und geotechnische Aufgaben. Die Funktionen der Software versprechen ein einfacheres Verständnis von Simulationsdaten unterschiedlicher Herkunft. Avizo Wind 6 ist verfügbar für Windows (32- and 64-bit), Linux (32- and 64-bit) and MacOS.

Weitere Informationen unter: www.avizo3d.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Welche Vorteile es hat, wenn sich zwei agile und innovative Unternehmen zusammenschließen, um gemeinsam erfolgreich am Markt zu agieren, wollen die imsimity GmbH und die inside360 GmbH am 11. Oktober 2017 bei der StartupCon in Köln demonstrieren. Am gemeinschaftlichen Messestand präsentieren sie ihre vielfältigen Produkte und Leistungen rund um Virtual, Augmented & Mixed Reality. 

Granta Design hat zwei Verbesserungen bei der Materialunterstützung für Computer-Aided Design (CAD), Computer-Aided Engineering (CAE) und Product Lifecycle Management (PLM) angekündigt. Das soll Produktentwicklungsteams einen verbesserten Zugriff auf verlässliche, kontrollierte Werkstoffdaten ermöglichen. Vorstellen wird das Unternehmen die Verbesserungen auf Veranstaltungen von Siemens, Dassault und PTC.

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.