Baidu mit Augmented-Reality-Plattform für Smartphones

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Baidu, der führende Suchmaschinen-Anbieter in China, hat DuSee vorgestellt, eine Augmented-Reality-Plattform für Smartphones. DuSee wird in Baidu’s wichtige Plattform-Apps integriert sein, etwa in die Mobile Baidu Search App, die eine riesige Nutzerbasis mehreren hundert Millionen monatlich aktiven mobilen Anwendern vorweisen kann. Chef-Entwickler Dr. Andrew Ng: „DuSee ist eine natürliche Erweiterung von Baidu‘s Expertise in der Künstlichen Intelligenz; der Weg zur besseren AR führt über bessere AI.“

Baidu, die führende Suchmaschine in China, hat DuSee vorgestellt, eine Augmented-Reality-Plattform für Smartphones. DuSee wird in Baidu’s wichtige Plattform-Apps integriert sein, etwa in die Mobile Baidu Search App, die eine riesige Nutzerbasis mehreren hundert Millionen monatlich aktiven mobilen Anwendern vorweisen kann. Chef-Entwickler Dr. Andrew Ng: „DuSee ist eine natürliche Erweiterung von Baidu‘s Expertise in der Künstlichen Intelligenz; der Weg zur besseren AR führt über bessere AI.“

 

Die Demo von Baidu’s DuSee-Technologie zeigt den Augmented-Reality-Effekt an einer Ultra DOUX-Werbepostkarte. Gezeigt am 3. August 2016, Baidu Smart Marketing Solutions Conference in Peking.

DuSee geht aus einer Zusammenarbeit zwischen dem Baidu Research’s Institute of Deep Learning (IDL) und den Suchmaschinen-, Vertriebs- und Marketingteams von Baidu hervor. Es stellt einen Höhepunkt eines Forschungsprojekts zur 3D-Visualisierung dar, das vor fast zwei Jahren begonnen hat. Die DuSee-Plattform lässt sich für eine ganze Reihe von Anwendungen einsetzen, wozu auch interaktive Werbung und Vermarktung zählen. Beispielsweise hat Baido DuSee-basierte Lösungen entwickelt für:

  • die Suchmaschinen-Marketing-Kampagne für die neue Mercedes-Benz-E-Klasse mit verlängertem Radstand.
  • Ultra DOUX, eine Haarpflegelinie von L’Oreal China

Angekündigt wurde die neue Plattform an der 2016 Baidu Smart Marketing Solutions Conference in Peking. Dort hat Dr. Andrew Ng dargestellt, wie DuSee sich Konzepte aus der Künstlichen Intelligenz nutzbar macht.

„DuSee ist eine natürliche Erweiterung von Baidu’s AI-Expertise. Die Plattform nutzt ausgefeilte Computer-Vision und Deep Learning, um dann eine Szene in die AR zu bringen“, sagt Dr. Ng.

Baidu hat sich darauf konzentriert, Software zu entwickeln, die die bestehende Smartphone-Hardware ausreizt, anstatt spezialisierte 3D-Brillen zu bauen, die üblicherweise in AR und VR Anwendung finden. IDL Director Yuanqing Lin erklärt, dass viele Smartphone-AR-Anwendungen ein Cartoon auf das Kamerabild platzieren, ohne Rücksicht auf den Bildinhalt. „Die nächste Generation der AR-Apps wird AI nutzen, um die 3D-Umgebung zu verstehen, und virtuelle Objekte erschaffen, die vielfältige Interaktionen mit dem Anwender und der realen Welt ausführen. Wir freuen uns auf zukünftige Entwicklungen wie die Integration von Augmented Reality mit Spracherkennung und Verarbeitung natürlicher Sprache.“

Zeng Hua, Baidu’s Key Account Department Senior Director, nennt als Einsatzgebiete von DuSee ein breites Spektrum, das von interaktiver Anzeigenwerbung, Ausbildung, Fertigung bis zum Inneneinrichtung reicht. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema:

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.