Besser im Bild mit RTT Picturebook 5.5 und RTT PowerHouse 1.5

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Besser im Bild mit RTT Picturebook 5.5 und RTT PowerHouse 1.5

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Realtime Technology (RTT) AG will für mehr Durchblick im Bilderdschungel sorgen.

Mit dem neuen RTT PictureBook 5.5 lassen sich multimediale Assets noch einfacher und effizienter managen als je zuvor. Die neue Version 5.5 verfügt zusammen mit den Modulen RTT PDMConnector und RTT Composer über noch bessere Funktionen für die Zusammenarbeit verschiedener Teams, effizientere Workflows und höhere Flexibilität bei der Bild-Generierung.

Für bessere Zusammenarbeit und optimierte Workflows bietet RTT PictureBook 5.5 eine Vielzahl an neuen Funktionen. Während die Vorgängerversion noch über unterschiedliche Viewer für einzelne Asset-Typen verfügte, können Anwender nun mit dem neuen MediaViewer alle 2D- und 2.5D-Assets in einem einzigen Viewer betrachten und vergleichen. An Ansichtsoptionen steht neben Multi-View und Overlay auch ein Transparenzmodus zur Verfügung. In jedem Ansichtsmodus lassen sich Skizzen erstellen und Anmerkungen einfügen. So kann zum Beispiel eine Marketing-Abteilung über RTT PictureBook einfacher Feedback an Designer zurückgeben.

RTT PictureBook 5.5 verfügt zudem über verbesserte Möglichkeiten für den Datentausch. Anwender können eigene AssetCollections und suchkriterienbasierte SmartFolder einfach mit anderen Benutzern teilen. Das verkürzt Suchzeiten nach den richtigen Dateien und vereinfacht so die Zusammenarbeit im Team. Anhand der Benutzerberechtigungen lässt sich festlegen, wer Zugriff erhält und wer welche Änderungen an den Dateien vornehmen darf. Für die Ablage alter Dateiversionen stellt RTT PictureBook 5.5 eine neue ZIP-Funktion zur Verfügung, die die Organisation solcher Assets erleichtert. Damit werden nicht mehr benötigte Dateien komprimiert und gemeinsam abgelegt. Anwender können so Ordnung in den Assets schaffen und auf aktuelle, oft benötigte Dateien schneller zugreifen.

RTT PDMConnector — die Verbindung zweier Welten

RTT PictureBook 5.5 bringt mit dem direkten Zugriff auf PDM-Daten eine entscheidende Neuerung auf den 3D-Visualisierungsmarkt. Mit dem RTT PDMConnector können CAD-Daten direkt aus der führenden PLM-Software Siemens TeamCenter über RTT PictureBook 5.5 in RTT DeltaGen übernommen werden. So lassen sich die Arbeitsabläufe in der 3D-Echtzeitvisualisierung erheblich beschleunigen. Anwender können direkt auf Baugruppenstrukturen und Geometriedaten aus TeamCenter zugreifen; Updates der Geometriedaten stehen ebenfalls zur Verfügung und können sofort für das eigene Projekt genutzt werden. Visualisierungen entsprechen somit immer dem aktuellen Stand der Geometrie- und Baugruppendaten.

RTT Composer — maximale Flexibilität bei der Bild-Generierung

Auch bei den Funktionen für die Bild-Generierung hat RTT PictureBook zugelegt. Mit RTT Composer können in Verbindung mit RTT PowerHouse 1.5 per Webbrowser interaktive 3D-Modelle in Echtzeit genutzt werden, um Produktbilder völlig unabhängig von Betriebssystem, Hardware und Standort zu generieren – von der richtigen Kameraperspektive über die ideale Umgebung bis zu den gewünschten Produktvarianten.

Dies wird unterstützt durch die Features Angle und 2DArt. Mit Angle lassen sich bereits in einem frühen Entwurfsstadium die optimalen Kameraperspektiven für ein Produkt finden. Mithilfe der Parameter Höhe, Distanz und Brennweite, können Anwender schnell und einfach die „Best Shots“ für ihr Produkt identifizieren. Die gewählten Einstellungen lassen sich in der Funktion 2DArt und in RTT DeltaGen weiterverwenden. Mithilfe des Features 2DArt können in RTT PictureBook 5.5 hochwertige Bilder für die unterschiedlichsten Medien erstellt werden. 2DArt kann Kameraperspektiven und Blickwinkel direkt aus Angle übernehmen und dadurch sofort mit den korrekten Einstellungen arbeiten, um überzeugende Produktbilder zu generieren.

Einfacher Zugriff auf 3D Modelle und Bilder im Web

Auch der interaktive Zugriff auf 3D-Modelle und Bilder ist denkbar einfach: Über einen Webbrowser stehen die Assets in RTT PictureBook online zur Verfügung. Betriebssystem, verwendete Hardware und Standort spielen für den Anwender damit keine Rolle mehr. Dies ist möglich, da RTT PictureBook 5.5 über eine direkte Anbindung an den Echtzeitserver RTT PowerHouse 1.5 verfügt, der die entsprechenden Funktionen und Daten über das Internet bereitstellt. So lassen sich zum Beispiel auch komplexe 3D-Modelle oder Filmsequenzen einfach im Webbrowser bearbeiten — die Berechnung und Aufbereitung der Daten erfolgen zentral und sicher auf dem Server. Die Datensicherheit ist dabei jederzeit gewährleistet, da das integrierte Rechtemanagement sicherstellt, dass nur autorisierte Personen auf die Dateien zugreifen und diese bearbeiten können.

Weitere Informationen: www.rtt.ag

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

BMW i ist die weltweit erste Automobilmarke, die ihren Kunden im Rahmen eines Pilotprojekts ab heute ein interaktives, 3D Augmented-Reality-Erlebnis ihrer Produkte anbietet. Unter Verwendung von Tango, Googles Augmented-Reality-Technologie für Smartphones, können Interessenten so ihren perfekten BMW i3 oder i8 als interaktive Visualisierung in Originalgröße erkunden.

NBBJ hat eine Partnerschaft mit dem Start-up Visual Vocal angekündigt, um eine Virtual-Reality-Produktivitätsplattform zu konzipieren und zu gestalten. Die neue Lösung wird den Projektteilnehmern an unterschiedlichen Standorten erlauben, in ungebaute Umgebungen einzutauchen und schnelle Rückmeldung für die Steuerung des gemeinsamen Entwurfsprozesses zu geben.

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.