Chrysler Group entscheidet sich für NX-Software von Siemens PLM

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Chrysler Group entscheidet sich für NX-Software von Siemens PLM

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Siemens PLM Software baut seine Software-Basis bei einem großen Automobilkunden weiter aus: Ab sofort wird die Chrysler Group ihre Produkte mit NX entwickeln. Der Konzern stellt Fahrzeuge unter bekannten Markennamen wie Chrysler, Dodge und Jeep her und nutzt dazu bereits seit 2008 Teamcenter. Mit der Erweiterung auf NX setzt das Unternehmen in Sachen PLM jetzt komplett auf Lösungen von Siemens PLM Software, einer Business Unit der Siemens-Division Industry Automation.

Durch den Einsatz der Lösung NX erwartet Chrysler, die Effizienz bei Entwicklung und Design deutlich zu steigern. Im Zusammenspiel mit Teamcenter entsteht zudem eine einheitliche Plattform für die Produktentwicklung. „Die Integration dieses Tools wird unsere Fähigkeit erhöhen, gemeinsam neue Produkte mit besserer Qualität und kürzerer Vorlaufzeit zu entwickeln“, erklärt Scott Kunselman, Senior Vice President Engineering von Chrysler Group LLC.

Die Technologie von Siemens PLM Software wird von Automobilherstellern und Zulieferern bei der Zusammenarbeit eingesetzt, um die Entwicklung und Produktion von Fahrzeugen zu planen, entwerfen und auszuwerten. Die Werkzeuge erfüllen die Anforderungen der Automobilhersteller, bei komplexen Konstruktionsprozessen über die gesamte, erweiterte Zulieferkette hinweg erfolgreich zusammen zu arbeiten. Siemens PLM Software kann die Effizienz im zweistelligen Bereich verbessern, indem Grenzen zwischen Konstruktionsfunktionen durchbrochen, Informationen in Echtzeit zugänglich sowie Analyse und Simulation durchgeführt werden.

Seit 2008 nutzt die Chrysler Group Teamcenter, die Lösung für digitales Lifecycle Management von Siemens PLM Software, unternehmensweit als Produktdatenmanagement (PDM)-System. Teamcenter bietet Unternehmen die zentrale Datenquelle für Produktwissen, die während des gesamten Entwicklungsprozesses der Produkte jederzeit und überall zugänglich ist.

„Die Entscheidung von Chrysler, bestehende Komponenten durch NX und Teamcenter als unternehmensweite Standards zu ersetzen, bestätigt unser Bekenntnis zu einer robusten, offenen PLM-Plattform für die Automobilindustrie“, kommentiert Tony Affuso, Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer von Siemens PLM Software.

Weitere Informationen: www.siemens.com/plm

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Roboter werden in ihren Fähigkeiten und oft auch ihrem äußeren Erscheinungsbild immer menschlicher. Aber während sie damit einerseits greifbaren Nutzen stiften, so lassen sie doch bei ihren menschlichen Beobachtern oft ein mysteriöses Unbehagen zurück. Eine Studie von Forschern der Universität Osaka bringt Licht ins Dunkel und stößt auf Verbindungen zur Parkinson-Krankheit. 

Studio 216 hat in Zusammenarbeit mit Skanska USA und Microsoft ein Büro für den Verkauf und die Vermietung von Immobilien konzipiert. Für das Projekt 2+U in Seattle entwickelt, setzt die Lösung auf Microsofts HoloLens, um vielen Betrachtern gleichzeitig eine quasi holografische Tour durch das Projekt zu bieten.

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.