Cideon: V6-SAP-Integration unterstützt 3DExperience-Plattform 2014

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Cideon: V6-SAP-Integration unterstützt 3DExperience-Plattform 2014

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
cideon_v6-sap-integration_800

Die neue Version der V6 – SAP Integration von CIDEON unterstützt 3DExperience Plattform 2014 von Dassault Systèmes: Mit dem Release 2.4 des CIDEON V6 xPDM – SAP Interface stellt CIDEON zahlreiche funktionale Erweiterungen der hoch performanten V6-SAP Integration zur Verfügung und bietet durch die Anbindung an den CIDEON Workspace optimalen Bedienkomfort.

Die auf dem Dassault xPDM Framework basierende Lösung unterstützt  die neuste V6 Version (Release 2014) und sorgt für eine leistungsfähige Verbindung der SAP Welt mit der Dassault V6 PLM-Systemlandschaft.  Die Daten- und Prozesssynchronisation erfolgt dabei vollautomatisch im Hintergrund und gänzlich unbemerkt vom Anwender.

Durch die enge Verzahnung mit dem kostenfrei mitgelieferten CIDEON Workspace, stehen dem Anwender zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung. So können beispielsweise Teile und Stücklisten im SAP und gleichzeitig im V6 betrachtet und analysiert werden. Die Sicht auf Teile und Strukturen über unterschiedliche Systemlandschaften hinweg wird ohne Medienbrüche sichergestellt.

Mit dem CIDEON Workspace können zusätzlich Synchronisationsvorgänge manuell zwischen beiden Systemen ausgelöst und unmittelbar überprüft werden. CIDEON-Kunden profitieren von einem spürbaren Innovationsschub und leistungsfähigeren Prozessen, die flexibel bearbeitet werden können.

Die CIDEON V6 xPDM-SAP Integration Version 2.4 ist für V6 ab Release 2013x und ab SAP ECC 6.0 verfügbar.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Ein vom Start-up-Unternehmen MotionPilot entwickelter Joystick ermöglicht es, Drohnen mit nur einer Hand intuitiv zu steuern. Eine Version des Geräts bietet auch einen Mechanismus für das haptische Feedback und damit ein Gefühl dafür, in welcher Position sich die Drohne gerade befindet. Anwender zeigten sich vom Prototypen beeindruckt, und ein entsprechendes Gerät könnte bald auf den Markt kommen.

Das erste Einzelzeitfahren der Tour de France am 15. Juli gewann Tom Dumoulin. Vielleicht hat dazu auch das neuartige vom Team Giant-Alpecin und der TU Delft entwickelte Trikot einen Beitrag geleistet. Die Universität hat dabei ein neuartiges Verfahren angewandt, um die Aerodynamik der Bekleidung zu erforschen: Aus einem Körperscan von Dumoulin entstand ein gedrucktes 3D-Modell. Der Luftwiderstand des modellierten Körpers wurde jedes mal mit einem anderen Anzug im Windkanal der TU Delft getestet und optimiert.

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.