Dimenco Clear View-Technologie für bessere autostereoskopische Displays

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
dimenco_snowboard_rgb

Dimenco, ein wichtiger Anbieter im Bereich der autostereoskopischen Displays hat die Dimenco Clear View- (DCV-) Technologie enthüllt. Erstmals, so der Anbieter, könnten Anwender 3D-Darstellungen mit tiefstem Schwarz, ohne Helligkeitsverlust, sehr großem Blickwinkel und niedrigsten Übersprechungen wahrnehmen.


“Die Dimenco Clear View-Technology spiegelt wider, wie Dimenco die Grenzen der Innovation beim brillenlosen 3D vorantreibt”, sagt Bas Böggemann, COO bei Dimenco. “Die optimale 3D-Leistung basiert auf dem starken Zusammenspiel zwischen Linsendesign, Panel und Fertigungsprozess. Mit der DCV-Technologie haben wir die 3D-Erfahrung auf die nächste Stufe gebracht.”


Bisher mussten bei autostereoskopischen (brillenlosen) 3D-Displays immer Kompromisse bei der Helligkeit, beim Kontrast und beim Blickwinkel eingegangen werden. Der Grund dafür war das Anbringen eines aus konvex geformten Linsen gebildeten Linsenrasters auf dem LCD-Panel, das einen kleinen Verlust an Helligkeit und Kontrast mit sich brachte, die Tiefe der Schwarz-Darstellung reduzierte und das Aussehen aktueller Displays leicht beeinträchtigte. Des Weiteren weisen traditionelle Displays dieser Bauform einen eingeschränkten Blickwinkel auf, in dem 3D wahrgenommen werden kann, und der 3D-Eindruck leidet unter optischen Interferenzen.


Die Dimenco Clear View-Technologie löst die Probleme, die mit diesen Kompromissen verbunden sind, über ein einzigartiges Linsendesign und den Fertigungsprozess. Der optische Aufbau ist insofern optimiert worden, als er interne Reflexionen begrenzt und in nicht von irgendeiner Art Streuung beeinflusst wird. Das führt zu einer sauberen Darstellung. Durch die Kombination der DCV-Technologie und der Dimenco-Bildverarbeitung wird eine sehr angenehme und immersive 3D-Erfahrung bereitgestellt.


“Dimenco unterstützt uns kontinuierlich dabei, unsere Produkte zu verbessern und für unsere Kunden die bestmögliche 3D-Erfahrung zu generieren, Dimenco Clear View ist ein weiteres augenfälliges Beispiel dafür”, sagt Wilfried De Man, General Manager Philips/MMD Monitore und Displays.


Die neue Technologie wird mit mehreren Dimenco-Displays an der SID vom 5. bis 7. Juni in Boston auf dem Dimenco-Stand (848) zu sehen sein. Dimenco Clear View kann lizenziert werden, und 3D-Displays können vom Hersteller erworben werden. Der Hersteller wird darüber hinaus noch weitere Lösungen und Innovationen vorstellen, etwa eine Kooperation mit Dolby3D, die Dimenco Dynamic View-Technologie und neue 3D-Display-Produkte.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.