SAE International Augmented and Virtual Reality (AR/VR) Symposium

Im Mittelpunkt des Symposiums steht das Nutzenversprechen der Augmented und Virtual Reality. Es werden die technischen, wirtschaftlichen, anwendungs- und umsetzungsspezifischen Aspekte von AR/VR in allen Facetten von Design und Fertigung untersucht.

Experten aus der Automobil-, Luftfahrt-, Nutzfahrzeuge- und Schifffahrtindustrie stellen Fallstudien vor, in denen AR/VR zum Einsatz kommt. Es werden die Vorteile von AR/VR aufgezeigt sowie die Herausforderungen vorgestellt, mit denen man beim Einsatz konfrontiert wurde. Darüber hinaus werden die Hürden benannt, die bei der Einbindung diese Technologie in Design und Fertigung gesehen werden.

Das Vortragsprogramm enthält zwei Paneldiskussionen:

•            The Visual Enterprise – Understanding the Business Value and Visualization Technologies

•            Current and Future State of AR/VR Technologies

 

SAE International ist ein globaler Verband und dient als wesentliche Wissensquelle für den Ingenieurberuf. Seine mehr als 138.000 eingetragenen Ingenieure und Technikfachleute setzen sich über ein breites Branchenspektrum hinweg für den Wissensaustausch sowie den Aufbau von Fachkompetenzen ein. Wir handeln nach zwei Grundsätzen: Förderung des lebenslangen Lernens für Fachkräfte und Ingenieure im Bereich der Mobilität sowie das Setzen von Industriestandards. Mit der philanthropischen SAE-Stiftung setzen wir uns für eine bessere Welt ein. Dazu gehören Programme wie A World In Motion® und die Collegiate Design Series™.

www.sae.org

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags