Große 3D-Projektionen preiswert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Große 3D-Projektionen preiswert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
eb-w16sk_1_mid

Epson EB-W16SK: hochkompatibles, passives 3D-Projektorsystem für helle 3D-Darstellung

Epson stellt mit dem EB-W16SK seine erste passive 3D-Projektionslösung für den Stackbetrieb vor. Das Modell, aufgebaut aus zwei einzelnen EB-W16, bietet dank passiver 3D-Projektion ein besonders helles 3D-Bild und eignet sich somit für Bildungseinrichtungen, Museen, Ausstellungen und Gastronomie. Der Epson EB-W16SK bietet Anwendern günstige Gesamtbetriebskosten (TCO) und verarbeitet zu HDMI kompatible 3D-Signalformate: Ob Side-by-Side, Top-and-Bottom, Frame-Packing oder Frame-Sequential, Anwender greifen mit dem neuen Epson auf die ganze Palette verfügbarer 3D-Inhalte zurück. Der Epson EB-W16SK ist ab Januar 2013 im qualifizierten Handel erhältlich. Der Preis für das System liegt bei rund 1’600 Euro/2’200 CHF (zzgl. MwSt.).

Das Epson EB-W16SK-Projektionssystem besteht aus zwei gestackten EB-W16-Projektoren, die in einer speziellen, mitgelieferten Halterung fest miteinander verbunden sind. Die Geräte werden über einen HDMI-Splitter angesteuert und sind untereinander mit einem USB-Kabel verbunden. Das horizontale und vertikale Polfilter wird dabei fest vor dem Objektiv des jeweiligen Projektors installiert. Bei der exakten Ausrichtung beider Bilder hilft eine automatische Bildausrichtung, sodass die Aufstellungszeit sehr kurz ist.

Beide Projektoren der EB-W16SK Lösung basieren auf der Epson 3LCD-Technologie, die für ruhige, naturgetreue und augenschonende Projektion steht. Die Helligkeit von jedem EB-W16 Projektor beträgt 3’000 Lumen und bietet daher im Doppelbetrieb genug Helligkeit, um auch in hellen Räumen ein lebendiges Bild zu erzeugen. Im Lieferumfang des Projektorsystems sind zwei Polfilter und eine passive 3D-Brille enthalten.

Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erläutert: „Dies ist das erste passive 3D-Projektorsystem von Epson im Stackbetrieb. Dank seiner Leistungsfähigkeit bietet es Anwendern helle, lebendige 3D-Darstellungen. Weil bei der passiven 3D-Technologie sehr preisgünstige Brillen verwendet werden können, ist mit dem neuen EB-W16SK große 3D-Projektion zu sehr niedrigen Betriebskosten möglich. Der neue Epson eignet sich ideal für alle Umgebungen, in denen größere Gruppen auch in heller Umgebung 3D-Inhalte sehen möchten.”

Leistungsmerkmale Epson EB-W16SK:

  • Passives, gestacktes Epson 3D-Projektorsystem für helle und großformatige Projektionen.
  • Natürliche Farben und ruhige, augenschonende Bilder dank 3LCD-Technologie.
  • Unterstützt zu HDMI kompatiblen 3D-Signalformate wie Side-by-Side, Top-and-Bottom, Frame-Packing und Frame-Sequential.
  • Hohe Farb- und Weißhelligkeit von jeweils 3’000 Lumen
  • Zwei Polfilter und passive 3D-Brille im Lieferumfang enthalten.
  • Integrierte Funktion zum automatischen Ausrichten der Projektionsbilder.
  • Unterstützt vertikale und horizontale Trapezkorrektur.

Bild: Epson stellt mit dem EB-W16SK seine erste passive 3D-Projektionslösung für den Stackbetrieb vor.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.