07.09.2016 – Kategorie: IT, Kommunikation, Management, Technik

IBC 2016: Astronauten-Training im VR-Video

harmonic_nasa

Harmonic, ein Anbieter von Video-Netzwerkinfrastruktur, und die Weltraumbehörde NASA haben ein immersives 360-Grad-VR-Erlebnis für die Öffentlichkeit geschaffen, das Filmaufnahmen eines exklusives Astronautentrainings zeigt. Das NASA VR/30-Video bietet drei verschiedene Perspektiven der Astronauten, wie sie das Weltraumspaziergänge für zukünftige Missionen zur Internationale Raumstation ISS trainieren und absolvieren.

Harmonic, ein Anbieter von Video-Netzwerkinfrastruktur, und die NASA haben ein immersives 360-Grad-VR-Erlebnis für die Öffentlichkeit geschaffen, das Filmaufnahmen eines exklusives Astronautentrainings zeigt. Das NASA VR/30-Video bietet drei verschiedene Perspektiven der Astronauten, wie sie das Weltraumspaziergänge für zukünftige Missionen zur Internationale Raumstation ISS trainieren und absolvieren.

Das Video ist auf dem NASA TV-YouTube-Kanal zu sehen und wird während der IBC 2016 am Harmonic-Stand 1.B20 vorgeführt. Für die VR-Demo wurde es im Neutral Buoyancy Laboratory (NBL) der NASA in Houston aufgenommen. Die dortigen Trainingsstätten verfügen über einen großen Innenpool mit einer lebensgroßen Nachbildung der ISS, die von Astronauten genutzt wird, um simulierte Aufgaben für zukünftige Missionen durchzuführen. Der NASA-VR/360-Streifen und der NASA TV UHD-Kanal entstanden mit der End-to-End-UHD-Videolösung von Harmonic. Sie sorgt für eine hohe Videoqualität bis 2160p60 bei minimalen Bitraten.

VR ist eine der Technologien, denen sich Harmonic an der diesjährigen IBC vom 9. bis 13. September in Amsterdam besonders widmen wird. Mittels VR-Headset erhalten die Demoteilnehmer einen 360-Grad-Einblick aus nächster Nähe und sehen die NASA-Astronauten in Aktion. 

Bild: Still aus dem NASA-Video, https://www.youtube.com/watch?v=lil_I_-7aOM&feature=youtu.be


Teilen Sie die Meldung „IBC 2016: Astronauten-Training im VR-Video“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top