Mixed-Reality-Inszenierung Eurydike nun auch in Stuttgart

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mixed-Reality-Inszenierung Eurydike nun auch in Stuttgart

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Eurydike, ein Kunstprojekt, das Musiktheater, Film, Hightech und Gaming zu einer Mixed Reality Experience vereint, kommt vom 18. April bis 1. Mai2018 nach Stuttgart. Es gehört zu den letzten drei Nominierten für die Kategorie "Beste Inszenierung" des Deutschen Computerspielpreises.

eurydike_pr_06_copyright_by_evelyn_hribersek_22

Eurydike, ein Kunstprojekt, das Musiktheater, Film, Hightech und Gaming zu einer Mixed Reality Experience vereint, kommt vom 18. April bis 1. Mai2018 nach Stuttgart. Es gehört zu den letzten drei Nominierten für die Kategorie „Beste Inszenierung“ des Deutschen Computerspielpreises.

Als neue hybride Kunst- und Spielform vereinte Eurydike 2017 bereits in München ein internationales Publikum von Hochkultur bis Mainstream und knüpft damit an das mehrfach ausgezeichnete Vorgängerprojekt O.R.pheus an. Bald kann die Installation der preisgekrönten VR/AR-Pionierin Evelyn Hriberšek nun auch in Stuttgart bewundert werden.

Beim Deutschen Computerspielpreis hat sich Eurydike außerdem erfolgreich gegen 420 Konkurrenten behauptet und befindet sich nun unter den letzten drei Nominierten als „Beste Inszenierung“ Deutschlands 2018. Eurydike hinterfragt die Rolle der Frau in unserer Hightech-Gesellschaft in Zeiten von #MeToo und spannt einen Bogen vom Mythos ins Jetzt. Die interaktive Rauminstallation soll zu Grenzüberschreitung, Experiment und Selbstversuch zwischen Elysium und Hades einladen.

Ausgestattet mit Schutzanzug und Virtual Reality-Brille tauchen die BesucherInnen in eine neue Welt, in der die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verwischen: Jeweils alleine kreiert sich jeder „Singleplayer“ seine/ihre sehr persönliche, exklusive ästhetische Grenzerfahrung: Die BesucherInnen werden zu Orpheus, das Environment zu Eurydike.

Am 18.4.2018 feiert Eurydike ihre Stuttgarter Premiere am Theater Rampe. Tickets sind unter https://www.easyticket.de/suche/?search_keyword=Eurydike und 0711 – 2 555 555 erhältlich. Wer das immersive Mysterienspiel dort bis einschließlich zum 1. Mai 2018 erleben und in das Abenteuer eintauchen möchte, sollte schnell sein, denn es gibt nur 200 Tickets.

Trailer: https://vimeo.com/251072500.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Studenten können sich ab Oktober für den „International Velux Award“ 2016 registrieren: Am 1. Oktober startet der diesjährige „International Velux Award“ (IVA) 2016. Der mit 30'000 Euro dotierte Wettbewerb richtet sich an Studierende aus aller Welt und will die Architekten von morgen dazu anregen, zukunftsweisende Ideen im Umgang mit natürlichem Licht zu entwickeln.

Ob im Supermarkt oder im Online-Handel, beim Einkauf kommt man oft nicht um eine Verpackung herum. Anschließend landet diese aber meist direkt im Abfall. Wie können Verpackungen reduziert oder ganz eliminiert werden, um Produkte somit umweltfreundlicher zu gestalten? 

Im Star Wars könnte das verlockende, doch körnige Special-Effects-Hologramm bald ein holografisches Bild mit Echtfarben und in Lebensgröße sein, geht es nach einem südkoreanischen Entwicklerteam, das sich der Verbesserung von holografischen 3D-Displays verschrieben hat. Die Gruppe beschreibt ein neuartiges Desktop-basierendes Displaysystem, dass mehreren Betrachtern den gleichzeitigen Blick auf das Hologramm als 3D-Bild ermöglicht

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.