NVIDIA präsentiert Visualisierungslösungen auf der Basis von Quadro Plex

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

NVIDIA präsentiert Visualisierungslösungen auf der Basis von Quadro Plex

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mit den neuen skalierbaren Lösungen NVIDIA Quadro Plex können hoch auflösende Visualisierungssysteme einfach und kostengünstig implementiert werden.

Die neuen Lösungen von NVIDIA richten sich an professionelle Anwender, die in der 3D-Modellierung tätig sind und große Datenmengen analysieren müssen. Quadro-Plex-basierte Systeme ermöglichen es Anwendern in den Bereichen Öl- und Gas-Exploration, Architektur-Design oder medizinische Forschung, jede Software-Applikation problemlos auf Displays oder mit Projektoren mit hoher Auflösung zu nutzen.

“Durch die deutliche Steigerung der GPU-Rechenleistung mit unseren Lösungen auf Basis von Quadro Plex können Anwender mit ihren Daten in einer bisher unbekannten Art und Weise arbeiten”, betont Jeff Brown, General Manager Professional Solutions bei NVIDIA. “Mit der Einführung der bahnbrechenden skalierbaren Visualisierungslösung erfüllen wir eine komplexe Kundenanforderung mit einer einfachen Plug-and-Play-Variante – und das zu einem Bruchteil der bisher dafür anfallenden Kosten.”

Die flexiblen Lösungen basieren auf NVIDIAs preisgekrönten visuellem Computing-System Quadro Plex mit zwei Quadro FX 5800 GPUs und 8 GByte Speicher. Durch die Integration zweier Quadro Plex-Systeme in eine einzige Workstation können Anwender Bilder mit einer Auflösung von 36 MP und visuelle Inhalte mit zwei 4K-Projektoren oder auf acht synchronisierten Displays darstellen. Auch Stereoscopic-3D-Inhalte können so in beeindruckender Qualität wiedergegeben werden.

“Die Bildbearbeitung und Display-Technologien haben sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und ein 50-Zoll-HDTV-Display liefert heute beeindruckende Darstellungen. Aber man stelle sich vor, Inhalte auch mit 16-mal höherer Auflösung betrachten zu können”, merkt Randall Stevens an, CEO von Mersive, einem der führenden Anbieter von Display-Technologien. “Durch die Kombination von NVIDIAs industrieweit führenden Visualisierungslösungen und unserer Auto-Display-Calibration-Technologie können diese hochauflösenden Umgebungen preisgünstig realisiert werden.”

Die Visualisierungslösungen Quadro Plex wurden auf der SIGGRAPH 2009 am NVIDIA-Stand 2101 im New Orleans Convention Center vom 4. bis 6. August 2009 vorgestellt.

Weitere Informationen unter http://www.nvidia.com/object/qplex_svs_overview.html.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Auf der CES hat AMD Details zur kommenden Vega-Architektur vorgestellt. Nach fünf Jahren Planungs- und Entwicklungszeit soll die Vega-Architektur ganz neue Möglichkeiten im PC-Gaming, professionellen Design und für virtuelle Lösungen bieten, die sich auf Basis der bisherigen Architekturen nicht realisieren ließen.

Die Fujitsu Laboratories haben das weltweit erste portable Sprachübersetzungssystem mit einer integrierten Freisprechfunktion vorgestellt. Nutzer können das System an ihrer Kleidung anbringen und bedienen, ohne dafür ihre Hände zu benötigen. Dadurch können beispielsweise Ärzte und Pflegepersonal in Kliniken Patienten untersuchen und behandeln, die nicht der Landessprache mächtig sind.

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.