Photokina: PackshotCreator präsentiert zwei neue Großformat-Lösungen für 3D- und 360°-Animationen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Photokina: PackshotCreator präsentiert zwei neue Großformat-Lösungen für 3D- und 360°-Animationen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
packshotcreator

• PackshotSphere X5 : Digitales Fotostudio erstellt 3D-Animationen von bis zu 1,20 Meter großen Objekten
• Packshot White FX : Die erste Lösung mit Hintergrundbeleuchtung für extragroße Drehteller


PackshotCreator, französischer Spezialist für Produktfotografie, präsentiert auf der Photokina zwei Neuheiten: PackshotSphere X5 und Packshot White FX. Beide Lösungen adressieren die Bedürfnisse von Produktfotografen und Marketingabteilungen, die große Objekte für 3D- und 360°-Animationen in hoher Qualität, schnell und professionell fotografieren und bearbeiten wollen. Beide Produkte sind ab Oktober 2012 in Deutschland verfügbar. Großformatiges in hoher Auflösung für professionelle Ansprüche automatisiert fotografieren und für 360°- oder
3D-Animationen im Web verfügbar machen – das ist die Aufgabe der beiden neuen Lösungen, die PackshotCreator erstmals auf der Photokina präsentiert. Dabei baut das Unternehmen auf seine langjährige Erfahrung bei digitalen Fotostudios.


PackshotSphere X5: fünf Fotoapparate für fotorealistische und großformatige 3D-Animationen in nur
wenigen Minuten


Fünf Fotoapparate fotografieren gleichzeitig das Produkt und bilden es halbkugelförmig in Echtzeit ab. Mit einem einzigen Klick löst PackshotSphere X5 bis zu 1’800 Ansichten eines bis zu 120 Zentimeter großen Objektes in HD-Qualität aus, die zu einer sehr realitätsnahen Animation zusammengefügt werden. Die Bildbearbeitungssoftware von PackshotCreator ist dabei die zentrale Steuereinheit für die Fotoapparate, die Drehscheibe sowie das Erstellen und Bearbeiten von Bildern und 3D-Animationen. Die in der Lösung verwendete neue Version der Software verfügt über eine ergonomischere Benutzerführung und verbesserte Funktionen für die Bildwiedergabe unter anderem mit Höhenlinien und Level-Management.


Die fünf Fotoapparate beschleunigen nicht nur das automatische Erstellen der Animationen, sondern schaffen auch eine solche Detailschärfe, dass eine sehr realitätsnahe 3D-Navigation der Objekte möglich ist. Dieser Erstellungsprozess von fotorealistischen 3D-Animationen auf Basis von HD-Fotos gewährleistet derzeit als einziger am Markt die naturgetreue Wiedergabe der Oberflächen, Farben und Stoffe des Gegenstandes. Selbst die Ledermaserung auf einer Handtasche lässt sich dank des in die Animation eingebauten stufenlosen Zooms gut erkennen.


Als Speicherformate für die Bilddateien stehen RAW, TIFF oder JPEG zur Auswahl. Die Animationen selbst können als Flash, Silverlight oder HTML5-Dateien erstellt werden. Damit wird die Kompatibilität mit Tablet und Smartphone sichergestellt. Die Objekte können am mobilen Endgerät mit den Händen manipuliert werden. Der Gegenstand wird „erfassbar“, der Anwender kann ihn „fast wie in Echt“ erleben, was die Kaufentscheidung in E-Commerce-Shops nicht nur erleichtert, sondern auch verlässlicher macht.


Packshot White FX: 360°-Animationen vor weißem Hintergrund für große Objekte


PackshotCreator erweitert mit dem System „White FX“ sein weltweit verbreitetes Portfolio von Drehscheiben um eine Lösung für 360°-Animationen, die große Objekte vom Boden her beleuchtet. Dadurch wird eine Darstellung des Objektes vor weißem Hintergrund möglich, die unmittelbar und ohne Retuschen auf eine Webseite hochgeladen werden kann.


Um das zu erreichen, hat PackshotCreator eine Plattform mit einer Hintergrundbeleuchtung geschaffen, die sich an die PackshotSpin-Drehscheiben anpassen lässt. Die Kombination aus umlaufenden Leuchtelementen und Blitzgerät, die sich direkt unter dem durchscheinenden Fußboden befinden, ermöglicht es, Schattenwurf zu kontrollieren und auszusteuern. Die Software synchronisiert das Auslösen des Fotoapparates mit Blitz und der Bewegung der Drehscheibe.


Diese Hintergrundbeleuchtung, die im PackshotCreator-Produktportfolio bisher kleinen und mittelgroßen Produkten vorbehalten war, ist jetzt auch für Objekte in XL-Größen verfügbar. „White FX“ ist mit den O6T- und O9T Präsentationstellern kombinierbar, die maximal 100 bzw. 320 Kilogramm Gewicht tragen können.


Preise und Verfügbarkeit


PackshotSphere X5 ist erstmals auf dem Photokina-Stand von PackshotCreator (Stand F012, Hall 4.1) zu
sehen und ab Oktober für 33’880 Euro ohne Mehrwertsteuer verfügbar. Das System „White FX“ für
PackshotSpin-Präsentationsteller ist ebenfalls ab Oktober 2012 verfügbar und kostet 2’650 Euro ohne
Mehrwertsteuer.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Wuppertaler Schwebebahn wird seit mehr als 100 Jahren von den Wuppertaler Stadtwerken (WSW mobil GmbH) betrieben. Im Zuge der Modernisierung der heute denkmalgeschützten Strecke werden nach über vierzig Jahren Einsatz auch die Züge der Schwebebahn durch eine neue Fahrzeugbaureihe ersetzt.Zusätzlich zu den bisher durchgeführten Fahrten zur Typeneinweisung entschieden sich die WSW für die Entwicklung eines E-Learning-Systems, das Lernprogramm und Virtual-Reality-Simulation miteinander kombiniert

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.