PTC kooperiert mit Anbieter von Service-Management-Lösungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Auf der LiveWorx 2015 haben der PLM- und SLM-Anbieter PTC und ServiceMax, ein Anbieter von Service-Management-Lösungen, eine Kooperation bekannt gegeben. Ziel der beiden Unternehmen ist, gemeinsam eine umfassende und integrierte Lösung für das Service-Management auf den Markt zu bringen.
ptc_09_zuschauer_halten_fest

Auf der LiveWorx 2015 haben der PLM- und SLM-Anbieter PTC und ServiceMax, ein Anbieter von Service-Management-Lösungen, eine Kooperation bekannt gegeben. Ziel der beiden Unternehmen ist, gemeinsam eine umfassende und integrierte Lösung für das Service-Management auf den Markt zu bringen.

Die Zusammenarbeit umfasst gemeinsame Marketing-, Vertriebs- und Entwicklungsaktivitäten in Bezug auf die geschaffenen Lösungen. Die Partnerschaft erschließt PTC und seinen Kunden den Zugang zu einem leistungsfähigen, cloudbasierten Service-Management sowie zu Möglichkeiten und Funktionen für die Umsetzung und die mobile Abwicklung. ServiceMax profitiert durch den Einsatz der IoT-Plattform PTC ThingWorx in seinem gesamten Portfolio. Dieses wird den Kunden die Einrichtung ferngesteuerter, prädiktiver und proaktiver Services sowie ergebnisorientierter Geschäftsmodelle erleichtern. Darüber hinaus erweitert ServiceMax sein Portfolio um die hochmoderne kontextbezogene Service-Informations- und Teilemanagement-Lösung von PTC. Der neue Kooperationspartner erreicht dadurch global rund 28.000 PTC Kunden und erweitert seine Präsenz über das weltweite Partner-Netzwerk von PTC um ein Vielfaches.

Mit der Integration steht den Kundendienst-Organisationen eine Vielzahl an Service-Management-Anwendungen zur Verfügung. Dazu gehören spezifische Vertragsleistungsansprüche, Planungs- und Personalbestandsoptimierung, Bestandsverwaltung, Teileplanung und -logistik bis hin zu kontextbasierten Service-Informationen und Diagnosen.

„In dem Ausmaß, in dem die Produkte unserer Kunden intelligenter und vernetzter werden, verändert sich das Service-Modell fundamental. PTC und ServiceMax teilen eine gemeinsame Vision in Bezug auf die Beziehungen, die Unternehmen zu ihren Kunden haben. Services entwickeln sich weg von reaktiv, hin zu proaktiv und prädiktiv“, sagt Jim Heppelmann, Präsident und CEO von PTC. „Unsere Technologie-Angebote ergänzen sich in hohem Maße. Die Kombination der innovativen Service-Management-Funktionen von ServiceMax und der erprobten Service-Informations- und Teile-Management-/Umsatz-Optimierungslösungen von PTC werden einzigartig in der Branche sein. Dieses Portfolio, ausgestattet mit der Konnektivität des Internets der Dinge, erlaubt es unseren Kunden, den Kundendienst zu revolutionieren, neue Geschäftschancen zu ergreifen, Umsätze zu steigern und die eigenen Kunden noch enger und leichter an sich zu binden.“

„Unsere Mission bei ServiceMax ist es, jeden Außendienstmitarbeiter in die Lage zu versetzen, optimalen Service zu liefern, und es den Organisationen zu ermöglichen, das Wachstumspotenzial des Kundendienstes auszuschöpfen“, sagt Dave Yarnold, CEO von ServiceMax. „Das Internet der Dinge wird greifbar und daher wird es uns durch die Partnerschaft mit PTC gelingen, unseren Kunden aufzuzeigen, wie man in dieser neuen Welt der prädiktiven und proaktiven Services für engere Kundenbeziehungen und zusätzliche Umsätze sorgen kann.“

„Es liegt auf der Hand, wie nützlich es sich erweist, wenn ein Service-Techniker vor Ort auf die wichtigen Produktinformationen zugreifen kann“, said Martin Gilday, SVP Services von Elekta. „Glücklicherweise haben PTC und ServiceMax erkannt, wie gut sich ihre Technologien ergänzen und dass sie ihren Kunden durch die Zusammenarbeit eine Lösung mit großem Nutzen bieten. Diese Entwicklung ist für die Vision unseres Unternehmens in Richtung vollständig vernetzter und integrierter Service-Workflows von großer Bedeutung.“

PTC und ServiceMax richten sich an OEMs mit Service-Organisationen, verschiedene Service-Anbieter sowie Unternehmen mit eigenen Kundendienst-Mannschaften.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema:

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.