Spatial Computing: Augmented Reality-Szenarien auf vier Fußballfeldern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Spatial Computing: Augmented Reality-Szenarien auf vier Fußballfeldern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Eine neuartige Lösung erschließt die Möglichkeiten des Spatial Computing für die Entwicklung großflächiger immersiver AR-Szenarien.
Spatial Computing und Augmented Reality

Quelle: PTC

  • PTC stellt eine Ergänzung seiner Vuforia Augmented Reality (AR)-Unternehmensplattform vor
  • Vuforia Engine Area Targets nutzt erstmals die Möglichkeiten des Spatial Computing zur Unterstützung großer Flächen, die fast vier Fußballfeldern entsprechen.
  • So lassen sich immersive Augmented-Reality-Szenarien für Flächen bis zu 27’800 m² entwickeln.

Durch den Einsatz von Vuforia Engine Area Targets von PTC können Industrieunternehmen AR-Schnittstellen für ihre Anlagen erstellen, damit die Mitarbeiter besser mit den Maschinen interagieren können und verstehen, wie die Umgebung genutzt wird. Die Lösung nutzt als erste ihrer Art die Fähigkeiten des Spatial Computing, um große Flächen abzudecken, die etwa vier Fußballfeldern entsprechen.

Mit der Unterstützung von Matterport- und Leica 3D-Scannern sowie den mobilen Indoor-Mapping-Systemen von NavVis können Area Targets-Anwender fotorealistische digitale Zwillinge in Vermessungsqualität erzeugen und damit digitale Leinwände von Räumen wie Fabriken, Einkaufszentren oder Büros für erweiterte Spatial-Computing-Anwendungen erstellen.

Spatial Computing verbessert Interaktion

Als eine der führenden aufstrebenden Technologien ermöglicht Spatial Computing das Rendering digitaler Zwillinge zur Unterstützung der Aktivitäten von Maschinen und Menschen sowie der Umgebungen, in denen sie arbeiten. Wenn die entsprechenden Lösungen im gesamten Industrieunternehmen eingesetzt werden, ermöglichen sie die nahtlose Interaktionen zwischen Mitarbeitern durch AR. Unternehmen können damit den Kreislauf des Leistungsmanagements schließen, die Fähigkeiten des maschinellen Lernens mit räumlichen Analysen verbessern und das Design und die Abläufe in der Fabrik optimieren.

„Vuforia Engine Area Targets ist eine einzigartige Lösung für große, persistente AR-Erlebnisse“, sagt Mike Campbell, Executive Vice President und General Manager of Augmented Reality bei PTC. „Ganz gleich, ob Anwender ihr Bürogebäude um eine Navigation erweitern oder In-Context-Daten in einer Fabrikhalle anzeigen möchten, Area Targets ist die Antwort. Wir freuen uns, eine solche Schlüsselfunktion und Komponente von PTCs Spatial-Computing-Vision zu erweitern.“

Vuforia Engine Area Targets ist das zweite Vuforia-Angebot, das Spatial Computing in Form von Area Targets im industriellen Umfeld einsetzt; das erste war die Vuforia Spatial Toolbox-Plattform. In Kombination mit den Produkten Vuforia Chalk, Expert Capture und Studio AR bietet die Vuforia AR Enterprise Platform eine Reihe von Angeboten, die es Anwendern ermöglicht, die Sicherheit und Effizienz ihrer Mitarbeiter zu erhöhen, das Kundenerlebnis zu verbessern und Kosten zu senken.

Bild: PTCs Vuforia-Engine Area zielt darauf, die Fähigkeiten des Spatial Computing zu nutzen, um große Flächen zu unterstützen, die sechs Spielfeldern des American Football entsprechen. Bildquelle: PTC

Weitere Informationen: https://www.ptc.com/

Erfahren Sie hier mehr über eine Open-Source-Plattform für die räumliche AR-Programmierung.

Lesen Sie auch: „Retail 4.0: VR und AR in der Modebranche“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.