tarakos GmbH auf dem BVL-Logistik-Kongres

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

tarakos GmbH auf dem BVL-Logistik-Kongres

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

3D-Planung als Marketing-Chance

Auf dem Deutschen Logistik-Kongress der Bundesvereinigung Logistik präsentiert die tarakos GmbH Anbietern der Fördertechnik eine neuartige Marketing- und Vertriebsmöglichkeit. Mittels des integrierten Lieferverzeichnisses in der 3D-Planungssoftware taraVRbuilder können sich Lieferanten den tarakos-Anwendern aus Fabrik- und Produktionsplanung vorstellen. Zusätzlich lassen sich für die im Planungsprojekt verwendeten Komponenten und Produkte Anfragen zielgerichtet und automatisiert erstellen. Dadurch gewinnen Hersteller der Fördertechnik eine unmittelbare und frühzeitige Präsenz in konkreten Planungsprojekten.

Die fortschreitende Etablierung der PC-basierten 3D-Planungssoftware Software taraVRbuilder in Branchen des produzierenden Gewerbes, wie Automobilbau, Lebensmitteltechnik oder Maschinen- und Anlagenbau, eröffnet Herstellern und Lieferanten der Fördertechnik einen neuen Weg der Kundenansprache. Die Software taraVRbuilder unterstützt die Projektierung und Optimierung von Produktionsanlagen und Materialflusssystemen. Aus mitgelieferten branchenorientierten 3D-Objektbibliotheken wählen Anwender stationäre und mobile Fördertechnikkomponenten aus und platzieren sie in ihr Planungsprojekt. Über ein integriertes Lieferantenverzeichnis können sie in einem nächsten Schritt gezielt Anfragen für die verwendeten Objekte an die entsprechenden Hersteller stellen. Die Software taraVRbuilder wird als Vermittler zwischen Fördertechniklieferanten und interessierten Planern zu einem strategischen Marketing- und Vertriebskanal. Die unmittelbare Präsenz bereits in der Projektierungsphase verhilft den Herstellern zu einer zielgerichteten und besseren Kundenansprache und die Planer erhalten einen umfassenden Überblick des am Markt befindlichen Leistungsspektrums.

Durch das Lieferantenverzeichnis ermöglicht die tarakos GmbH, zu einem sehr günstigen Preis-Leistungsverhältnis konkrete Projektanfragen zu generieren. Mit jedem zusätzlichen Planungsprojekt wächst die Anzahl der potenziellen Kontakte. Gleichzeitig stärkt die Präsenz die Kundenbindung bei bestehenden Kooperationen. Darüber hinaus bietet der weitverbreitete Einsatz der Software taraVRbuilder in der akademischen und universitären Ausbildung die Chance sich neuen Mitarbeitern vorzustellen.

Die tarakos GmbH nutzt als Neumitglied der Bundesvereinigung Logistik den Deutschen Logistik-Kongress in Berlin als Plattform, um den Fördertechnikherstellern die Software taraVRbuilder als effektives 3D-Planungstool sowie als Marketingbasis zu präsentieren. Zusätzlich zeigt die tarakos GmbH auf dem Logistik-Kongress das erste, serienmäßige Notebook, mit dem eine stereoskopische Darstellung, also eine echte räumliche Wirkung, ohne zusätzliche Software und Hardware erzielt wird. Allein mit einer sogenannten Shutterbrillen können Besucher bei Planungsprojekten in der Software taraVRbuilder einen 3D-Kino-Effekt erleben.

Weitere Informationen: www.tarakos.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

ESI Group, Anbieter von Virtual Prototyping-Softwarelösungen und Dienstleistungen für die Fertigungsindustrie, gibt die Veröffentlichung der neusten Version von SYSTUS bekannt – einer Softwarelösung für die thermomechanische Entwicklung und regulatorische Analysen im Nuklearbereich. Das Release erweitert die Software um signifikante neue Möglichkeiten, wie beispielsweise die innovative Differential Method (RCCM-MD). 

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.