Trainingsplattform für multidisziplinäre Simulationen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Trainingsplattform für multidisziplinäre Simulationen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
CD-adapco hat die Veröffentlichung von STAR Academy, ihrer innovativen Trainingsplattform für Klassenraum und online Trainings bekannt gegeben. Durch STAR Academy lernen Kunden, wie sie die Simulationssoftware von CD-adapco in ihrer eigenen multidisziplinären CAE-Arbeit einsetzen können
star-academy_aug2015

CD-adapco‘s STAR Academy beschleunigt die Lernkurve im Bereich multidisziplinärer Simulationen: Der größte unabhängige Anbieter CFD-orientierter Software für computergestützte Entwicklung hat die Veröffentlichung von STAR Academy, ihrer innovativen Trainingsplattform für Klassenraum und online Trainings bekannt gegeben. Durch STAR Academy lernen Kunden, wie sie die Simulationssoftware von CD-adapco in ihrer eigenen multidisziplinären CAE-Arbeit einsetzen können. Zugang erhält man über das Steve Portal, CD-adapco’s Online-Support Website.

STAR Academy ist eine revolutionäre neue Lernumgebung, die es Ingenieuren erlaubt die Anwendung von CD-adapco Produkten bequem an ihren eigenen Schreibtischen zu erlernen. STAR Academy bietet diverse Lernmöglichkeiten wie zum Beispiel e-Learning oder Weiterentwicklung technischer Fähigkeiten im STAR-Lab und gibt dem Benutzer dadurch mehr Möglichkeiten die gesamte Produktpalette von CD-adapco besser zu verstehen. Dieser innovative Trainingsansatz beinhaltet auch das „Flipped“ classroom Modell als fundamentalen Teil des Lernprozesses. Die Einführungsversion von STAR Academy konzentriert sich auf ihre beliebtesten Komponenten, die e-Learning Module, die angepasst an das eigene Benutzertempo abgeschlossen werden können und sowohl vor als auch nach einem klassischen Training eingeplant werden können.

“Wir bereiten unsere Kunden nicht nur darauf vor erfolgreich mit CD-adapco Produkten zu sein, sondern erhöhen zugleich ihr Wissen und den Einsatz multidisziplinärer Simulationen in ihrer alltäglichen Arbeit.“, sagt Aaron Bird, Ph.D., CD-adapco Senior Training & Instructional Design Manager. „Unser Trainingsansatz führt die Benutzer Schritt für Schritt vom fachlichen Anwender der Software zum sachkundigen Experten aller CD-adapco Produkte.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Helles Tageslicht flutet das Volkswagen Virtual Engineering Lab in Wolfsburg. Zwei Dutzend Bildschirme leuchten, einige zeigen Grafiken, auf anderen erscheinen Code-Zeilen. Mitten im Raum steht ein Golf-Modell aus Plastilin im Maßstab 1:4. Frank Ostermann mustert das Modell, dann wechselt er die Räder, tauscht die Rückleuchten, modifiziert die Außenspiegel. Das Design verändert Ostermann mit Gesten und Sprachkommandos in wenigen Sekunden. Die Software hierfür wurde im Virtual Engineering Lab entwickelt. Das Team könnte damit die Arbeit von Designern und Ingenieuren grundlegend verändern.

HaptiVisT, kurz für „Haptisch-Visuelles Trainingssystem“, ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt. Es wurde im Verbund „Erfahrbares Lernen“ am 01. 06. 2016 gestartet und hat eine Laufzeit von drei Jahren. Ziel des Projektes ist es, Chirurgen ein Trainingssystem an die Hand zu geben, mit dem sie Operationen an komplizierten Strukturen (Hand, Cochlea-Implantation) ohne Risiko an „echten“ Patientenmodellen virtuell durchführen können.

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.