15.02.2019 – Kategorie: Branchen, Fertigung, Handel, IT, Kommunikation, Marketing

Umsätze: Künstliche Intelligenz lohnt sich

ki_shutterstock_679612984_phonlamai_photo

Die Umsätze, die durch Technologien aus dem Gebiet der künstlichen Intelligenz beeinflusst werden, summieren sich für 2019 bereits auf 220 Milliarden Euro, sagen Prognosen. Wie sich diese verteilen, zeigt eine Grafik von Statista.

Die Umsätze, die durch Technologien aus dem Gebiet der künstlichen Intelligenz beeinflusst werden, summieren sich für 2019 allein in Deutschland bereits auf 220 Milliarden Euro, sagen Prognosen. Wie sich diese verteilen, zeigt eine Grafik von Statista.

Ist künstliche Intelligenz (KI) die Zukunft? Darauf gibt es zwei Antworten: ja, vielleicht, wenn damit echtes intelligentes Verhalten gemeint ist und ja, ganz bestimmt, wenn damit Advanced Analytics und Machine Learning gemeint sind. Im Sinne von Advanced Analytics und Machine Learning beeinflussen KI-Anwendungen schon heute die Wirtschaftswelt.

Das geht aus Analyse des Start-ups Appanion hervor, für die über 1.000 KI-Use Cases analysiert wurden. Schon im laufenden Jahr könnten bei rund 221 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland künstliche Intelligenz im Spiel sein – davon allein 45,4 Milliarden Euro in der Automobilproduktion.


Teilen Sie die Meldung „Umsätze: Künstliche Intelligenz lohnt sich“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top