Verpackungsanlagen effizient in 3D planen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Verpackungsanlagen effizient in 3D planen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
tarakos_packing

Auf ihrer FachPack-Premiere zeigt die Magdeburger tarakos GmbH die 3D-Planungssoftware taraVRbuilder mit neuen, speziellen Komponenten für Verpackungsanlagen und -systeme (Halle 4/Stand 4-152). Angesichts steigender Anforderungen an die Konzeption von komplexen Intralogistik- und Kommissioniersystemen unterstützt das leicht erlernbare Werkzeug Anlagen- und Materialflussplaner dabei, ihre Ideen in realitätsnahe 3D-Entwürfe umzuwandeln. Schnittstellen zu CAD-Systemen für die Übernahme von Layouts und 3D-Modelle sichern die Integration in bestehende Planungsumgebungen ab.


Für eine realistischere Darstellung von Verpackungsaufgaben bietet die aktuelle Version der Software taraVRbuilder neue Funktionen für Palettierung und Kartonierung. Eine weiterentwickelte Packstation ermöglicht beispielsweise das Aufstapeln von Gegenständen nach vorbereiteten Packpositionen. Zudem entstand in Zusammenarbeit mit Systemanbieter LTW Intralogistics eine umfangreiche Objektbibliothek von Regalbediengeräten, Verschiebewagen für mehrfachtiefe Lastmittelaufnahme und Vertikalförderern. Diese steht jedem Anwender ab sofort standardmäßig zur Verfügung. Mit diesen Erweiterungen lassen sich Packvorgänge und weitere Materialflussprozesse aussagekräftiger in dynamischen 3D-Szenen darstellen.


Im Gegensatz zu komplexen Spezialistensystemen für eine zentralisierte Planung und Simulation von Fertigungsprozessen richtet sich die mittelstandsorientierte 3D-Software taraVRbuilder an die Produktions- und Logistikplaner vor Ort. Die einfache Bedienbarkeit sowie wesentlich geringere Hardware-Anforderungen ermöglichen, begrenzte Planungsaufgaben schnell und flexibel zu lösen. Mit dem 3D-Visualisierungswerkzeug erarbeiten Fachleute an Standardrechnern Vorschläge, entwickeln Alternativen und können deren Ergebnisse sofort analysieren.


Die Planungsfunktionalität der Software erlaubt, intralogistische Systeme in virtueller Realität abzubilden. In einem 3D-Modell-Baukasten sind praxisübliche Komponenten und Zubehörelemente maßstabsgetreu zusammengefasst. CAD-Importfunktionen ermöglichen die Integration von Hallenlayouts sowie speziellen Eigenelementen der jeweiligen Unternehmen. Daraus entwickelt der Anwender auf Basis der gegebenen Raumverhältnisse vom Einzelteil ausgehend schrittweise komplette Anlagen. Ergänzende Funktionen zur Animation des Materialflusses sowie von Personen- und Fahrzeugbewegungen lassen komplexe Vorgänge in Kommissionierung oder Montage intuitiv verständlich abbilden.


Auf der FachPack können sich Besucher an Stand 4-152 in Halle 4 von der einfachen Bedienung der Software taraVRbuilder und der daraus resultierenden schnellen Projektumsetzung überzeugen. Zudem finden Interessierte auf der Internetseite eine Demo- sowie eine 30-Tage-Testversion zum kostenlosen Download.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Digital und automatisch: Das ist in vielen industriellen Prozessen schon heute Stand der Dinge. Die Digitalisierung geht jedoch weiter, durchdringt auch die Energiebranche mehr und mehr. So wird das Energiesystem der Zukunft über intelligente Kommunikationsnetze von der Produktion bis hin zum Verbrauch regel- und steuerbar sein. Erst die Digitalisierung wird den fundamentalen Umbau von alten Kraftwerksstrukturen zu einer erneuerbaren, dezentralen und effizienten Energieerzeugung ermöglichen.

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.