Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach: Virtual-Efficiency-Congress mit einzigartiger Benutzerführung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Dank eines Farbleitsystem finden Besucher des Kongresses schneller die richtigen Themen. Am 05./06. November 2009 veranstaltet das Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach gemeinsam mit Partnern in Stuttgart Deutschlands größten internationalen Virtual-Reality-Kongress. Er zeigt den Besuchern direkt, wie dank einer innovativen Visualisierung Entscheidungen schneller getroffen und Diskussionen verkürzt werden: Mit einem Besucher-Leitsystem, das sich aus dem Logo des Kongresses ableitet, lassen sich Besucher und Aussteller schneller zusammenbringen und so die Effizienz des Messebesuches steigern. Das Logo des Virtual-Efficiency-Congresses spielt mit dem Licht und seinen drei Farbbestandteilen Rot, Grün und Blau. Und so wie aus deren Mischung eine einzigartige Farbe entsteht, so ergeben auch die Themen aus den Bereichen Marketing, Engineering und Technologie eine einzigartige Mischung des Kongresses. Jeder der drei Farbwerte steht für eins der Themen: rot für Marketing, grün für Engineering und blau für die Technologie. Denn während Veranstaltungen im Bereich Virtual Engineering in der Regel nur die Entwickler und Konstrukteure in Produktionsbetrieben adressieren, spricht der Virtual-Efficiency-Congress zusätzlich Fachleute aus Marketing und Vertrieb an. Damit die jeweiligen Zielgruppen die Aussteller und Themen finden, die sie interessieren, wurde das farbliche Besucher-Leitsystem entwickelt. Die Aussteller zeigen auf Plakaten und Flyern, welcher Bereich bei ihnen dominiert. Damit können sich die Besucher bereits im Vorfeld optimal auf ihren Messebesuch vorbereiten. Sie selbst erhalten auf dem Kongress entsprechend farblich markierte Namensschilder, so dass es für alle Beteiligten sehr einfach ist, sich mit den passenden Partnern zu unterhalten. “Virtual Reality ist ein sehr breit gefächertes Thema. Mit dieser einfachen Besucherführung schaffen wir es, die richtigen Besucher mit den richtigen Ausstellern und umgekehrt zusammen zu führen”, erklärt Dr. Christoph Runde vom Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach. Rolf Tanger vom Grafikbüro Gaphitation, das die Idee entwickelte, ergänzt: “Wir wollen zeigen, wie bereits mit einfachsten Visualisierungsmitteln ein Nutzen für alle entsteht. Wenn man diesen kleinen Nutzen auf die vielfältigen Möglichkeiten der Visualisierung im Allgemeinen hochrechnet, dann erkennt man sehr schnell, warum dieses Thema gerade in aller Munde ist”.

Der Virtual-Efficiency-Congress spricht nicht nur unterschiedliche Zielgruppen an, sondern kombiniert zusätzlich Theorie und Praxis. Neben Vorträgen und Workshops gibt es eine Ausstellung von Herstellern und Anwendern von Hardware und Software für Virtual Reality. Mit dem Konzept gehen die Veranstalter direkt auf die Bedürfnisse der Unternehmen ein. Nach einer Umfrage, die die ICIDO GmbH als Mitveranstalter in Vorbereitung des Kongresses durchgeführt hat, wünscht sich die absolute Mehrheit der Besucher eine umfassende und vollständige Präsentation von Technologiethemen, verbunden mit Workshops zur optimalen Anwendung dieser Technologien.

Weitere Informationen: www.vdc-fellbach.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.