Virtuelle Meetings: Optimierte Zusammenarbeit für kleine Unternehmen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Virtuelle Meetings: Optimierte Zusammenarbeit für kleine Unternehmen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Arthur hat nach dem Erfolg seiner gleichnamigen Lösung für virtuelle Meetings eine neue Version für kleine Unternehmen angekündigt.
Virtuelle Meetings für KMU

Quelle: Arthur

  • VR-Spezialist Arthur stellt eine App für virtuelle Meetings über den Oculus Store vor, die für kleinere Unternehmen optimiert ist.
  • Die Anwendung ermöglicht es geografisch verteilten Teams, sich in VR zu treffen, zusammenzuarbeiten und ihre Arbeit zu verwalten.
  • Oculus Quest- und Quest 2-Unterstützung ermöglicht den schnellen Einstieg via Headset.

Arthur — ein Anbieter auf dem Markt für virtuelle Meetings — hat nach dem Erfolg seiner gleichnamigen VR-Bürolösung heute eine neue Consumer-Version über den Oculus Store angekündigt. Dort haben Kunden jetzt einen Zugang zur Arthur-Plattform, indem sie die App direkt über ihre Oculus Quest- und Quest 2-Headsets installieren. Zu den angekündigten Kunden gehören die Vereinten Nationen, die Société Générale S.A. — eine der größten französischen Banken — und eine der größten professionellen Dienstleistungsfirmen der Welt. Arthur erwartet, dass viele kleine Unternehmen die neue Oculus-Store-Version herunterladen werden.

Die App für virtuelle Meetings zu nutzen, gestaltet sich einfach: Die Anwender setzen sich die leichten und drahtlosen Virtual-Reality-Headsets von Oculus auf und wählen Arthur aus der Liste der installierbaren Apps aus. Dann betreten sie ihr virtuelles Büro, ohne eine Sekunde Zeit zu verlieren. Diese Büroräume lassen sich einfach mit Standard-Büroausstattung wie Arbeitsmonitoren, kollaborativen Whiteboards und mehr einrichten. Mit Arthur können sich Mitarbeiter über lebensechte Avatare in einem benutzerdefinierten 3D-Büro/Konferenzraum oder in ganzen Gebäuden mit Kollegen treffen. Die Meetings fühlen sich dann so an, als würden sich alle im selben Raum interagieren, und das ohne Verzögerung.

Mit Arthur können sich Mitarbeiter über lebensechte Avatare in einem benutzerdefinierten 3D-Büro/Konferenzraum oder in ganzen Gebäuden mit Kollegen treffen. Bildquelle: Arthur

Virtuelle Meetings auf den Einsatz im Unternehmen zugeschnitten

Abgesehen von den allgemeinen Vorteilen von VR-Collaboration-Lösungen, soll sich Arthur gegenüber anderen Lösungen vor allem darin auszeichnen, dass die Plattform vollständig auf den Einsatz in Unternehmern zugeschnitten ist. Dies zeigt sich in mehreren Bereichen: Arthur legt großen Wert auf die Sicherheit der Daten seiner Kunden mit Funktionen wie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, und die Anwendung ist außerdem sehr skalierbar. Außerdem verspricht Arthur eine hohe Zuverlässigkeit — sogar mit mehr als 40 Personen gleichzeitig in der virtuellen Umgebung. Schließlich lassen sich das VR-Büro, die Räume und die Inhalte von Arthur vollständig anpassen und von den Anwendern einfach im laufenden Betrieb ändern.

Arthur wird über Amazon AWS betrieben und kann problemlos jede Umgebungsgröße abdecken,. Alle Arthur-Räume und -Umgebungen können bei Bedarf einfach on-the-fly umkonfiguriert werden. Die Consumer-Version ist eine in Bezug auf Platz, Service und Teamgröße eingeschränkte Version von Arthur im Vergleich zur Professional-Stufe. Sie richtet sich auch an eine andere Zielgruppe, darunter Start-ups und professionelle Einzelanwender, und adressiert eine kleinere Anzahl von Anwendungsfällen, darunter Whiteboard-Workshops, einfache Präsentationsbesprechungen und andere produktive Meetings mit bis zu sechs Personen.

Virtuelle Meetings
Die neue Version adressiert Anwendungsfällen wie Whiteboard-Workshops, einfache Präsentationsbesprechungen und andere Meetings mit bis zu sechs Personen. Bildquelle: Arthur

Verteilte Zusammenarbeit nachhaltig verändert

Mit Sitz in San Mateo, Kalifornien, und Niederlassungen in Europa und Südasien hat Arthur eine Virtual-Reality-Kollaborationslösung für Unternehmen entwickelt, die alle Vorteile digitaler Meetings mit dem Gefühl der persönlichen Anwesenheit verbindet. Arthur ist ein vollständig anpassbarer Büroraum für virtuelle Meetings, der es Teams und Partnern an verschiedenen Standorten ermöglicht, sich zu treffen, zusammenzuarbeiten und die Gesamtheit ihrer geschäftskritischen Arbeitsabläufe zu verwalten. Mit Kunden, die von Top-Beratungsunternehmen über die Vereinten Nationen bis hin zu einer internationalen Billionen-Euro-Bank reichen, will der Anbieter die Art und Weise, wie wir branchenübergreifend remote zusammenarbeiten, nachhaltig verändern.

Weitere Informationen: https://arthur.digital/

Erfahren Sie hier mehr über Web-Meetings, neu definiert mit Augmented Reality und digitalem Zwilling.

Lesen Sie auch: „LitiHolo stellt ersten Hologramm-Drucker für den Desktop vor“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.