Virtuelle Zusammenarbeit: Wenn immersive Gefühle ins Meeting kommen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Virtuelle Zusammenarbeit: Wenn immersive Gefühle ins Meeting kommen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Varjo, Hersteller von VR/XR-Headsets, arbeitet mit MeetinVR zusammen, einem Entwickler von Software für die virtuelle Zusammenarbeit in Unternehmen. Die Lösung bietet fotorealistische 3D-Qualität und sorgt somit für ein echtes Gefühl der Immersion und Präsenz bei der Zusammenarbeit in VR- und XR-Umgebungen.
Virtuelle Zusammenarbeit durch Partnerschaft von Varjo und MeetinVR

Quelle: Varjo

  • Varjo arbeitet mit MeetinVR zusammen, um eine fotorealistische virtuelle Zusammenarbeit zu ermöglichen.
  • Die neue Partnerschaft markiert den Beginn der Zusammenarbeit in Virtual und Mixed Reality für anspruchsvolle Unternehmensanwendungen in den Bereichen Schulung, Simulation und Technik.
  • Unternehmenskunden nutzen Mixed-Reality-Lösungen, um ihre Arbeitsabläufe neu zu gestalten.

Varjo, Hersteller von VR/XR-Headsets in Industriequalität, arbeitet mit MeetinVR zusammen, dem Entwickler von Software für die virtuelle Zusammenarbeit in Unternehmen. Im Rahmen der Partnerschaft wird MeetinVR eine dedizierte Version seiner Anwendung herausbringen, die alle Headsets aus Varjos aktuellem Produktportfolio (VR-2, VR-2 Pro und XR-1 Developer Edition) unterstützt, so dass Unternehmensanwender eine neue Ebene des Eintauchens und der visuellen Wiedergabetreue während der virtuellen Zusammenarbeit erleben können.

Varjo und MeetinVR haben auch ein neues Bundle-Angebot eingeführt, bei dem neue Käufer eines Varjo-Headsets sechs Monate MeetinVR für fünf Benutzer kostenlos erhalten.

„Das Arbeiten aus der Ferne wird jetzt zu unserer neuen Normalität, und die Notwendigkeit, mit Kollegen, Kunden und Partnern auf der ganzen Welt virtuell zusammenarbeiten zu können, ist geschäftskritisch“, sagte Urho Konttori, Mitbegründer und Chief Product Officer bei Varjo. „Während sich Unternehmen an eine neue Arbeitsumgebung anpassen, freuen wir uns darauf, mit führenden Branchenakteuren wie MeetinVR zusammenzuarbeiten, um die Zukunft der virtuellen und Mixed-Reality-Zusammenarbeit mitzugestalten.

Tiefe und Präsenz in Schulung, Verkauf und Produktentwicklung

Eine Lösung, die fotorealistische 3D-Qualität bietet, bereitet ein echtes Gefühl der Immersion und Präsenz bei der Zusammenarbeit in VR- und XR-Umgebungen. Die Kombination der einzigartigen Auflösung des menschlichen Auges, die in Varjo-Geräten zu finden ist, mit der benutzerfreundlichen Software MeetinVR in Unternehmensqualität ermöglicht es Unternehmen, bei wichtigen Anwendungsfällen zusammenzuarbeiten, zum Beispiel beim Fernverkauf von hochwertigen Produkten wie medizinischen Geräten oder neuen Fahrzeugen, bei der Einführung neuer Produkte und bei Fernschulungen für verteilte Teams.

„Die fotorealistische Auflösung von Varjo ermöglicht es den Benutzern, Reflexionen und Schatten ihrer 3D-Modelle zu sehen und Text zu lesen, was eine wirklichkeitsnahe Erfahrung für die Zusammenarbeit zwischen den Meeting-Teilnehmern schafft“, sagte Cristian Emanuel Anton, CEO von MeetinVR. „Mit dieser Partnerschaft müssen sich die Benutzer nicht mehr an die Regeln der Physik halten. Sie sind in der Lage, reale und virtuelle Elemente nahtlos in unserer kollaborativen Plattform zu verschmelzen. Dies setzt einen neuen Maßstab für die Fernpräsenz und -interaktion für Fachleute“.

Virtuelle Zusammenarbeit auf einer neuen Ebene

Einer der vielen Unternehmenskunden, Volvo Cars, hat die virtuelle Zusammenarbeit zu schätzen gelernt und nutzt bereits die gemischte Realität zur Umgestaltung seiner Arbeitsabläufe.

„VR-Zusammenarbeit ist die Zukunft, und dafür brauchen wir die höchstmögliche Qualität. Varjo ist das einzige Headset, das Sie für KFZ-Designprozesse und die detaillierte Überprüfung Ihrer Entwürfe verwenden können. Wir freuen uns, Varjos Technologie zu nutzen, um mit unseren Kollegen auf allen Kontinenten an fotorealistischen virtuellen Modellen zusammenzuarbeiten“, sagte Christian Braun, VP Visualisierung bei Volvo Cars.

„Die hohe Qualität und Treue, die Varjo’s Headsets bieten, zusammen mit den effektiven Kollaborationswerkzeugen von MeetinVR bringen die Zusammenarbeit auf Distanz auf die nächste Stufe“, sagte Timmy Ghiurau, Leiter Virtuelle Erfahrungen bei Volvo Cars. „Von der UX-Evaluierung über die Veranstaltung virtueller Workshops bis hin zur Ideenfindung rund um unsere Produkte – die Möglichkeit, dies in einer realistischen virtuellen Umgebung zu tun, wird unsere Prozesse effizienter und kooperativer machen, insbesondere im aktuellen Kontext.

Unternehmensanwender, die daran interessiert sind, die immersive Zusammenarbeit zu erforschen, können sich hier ein Demo-Video der Varjo und MeetinVR Mixed-Reality-Lösung ansehen.

Weitere Informationen über die gemeinsame Lösung finden Sie hier: www.varjo.com/meetinvr.

Nach drei Jahren privater Beta-Phase mit zahlreichen Fortune500-Unternehmen als Kunden hat MeetinVR heute seine offene Beta-Phase zur Erprobung unter www.meetinvr.com gestartet.

Erfahren Sie hier mehr über Fernsupport mit Augmented Reality.

Lesen Sie auch: „Virtual-Reality-Headset: Immersive Erlebnisse überwinden Distanzen“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Vergleicht man Filme, die vor 20 Jahren gedreht wurden mit heutigen Produktionen, wird schnell klar: Computeranimationen haben die Filmindustrie grundlegend verändert. Allerdings sind Rauch und realistisch aussehende Wolken immer noch extrem schwer zu simulieren. Forscher und Forscherinnen der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, die die Animationstechnik revolutionieren könnte.

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.