VR-Headsets bringen immersive Technologie an jeden Arbeitsplatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

VR-Headsets bringen immersive Technologie an jeden Arbeitsplatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Varjo, Anbieter von XR/VR-Hardware und -Software, präsentiert die neue Generation seiner VR-Headsets mit der Auflösung des menschlichen Auges.
VR-Headsets im Einsatz beim Autohersteller Kia

Quelle: Varjo

  • XR/VR-Spezialist Varjo stellt neue VR-Headsets vor, um die nächste Generation immersiver Technologie an den Arbeitsplatz zu bringen.
  • Die neuen Geräte versprechen doppelte Leistung mit verbesserter Auflösung für das menschliche Auge, großem Sichtfeld und Inside-Out-Tracking für ein echtes Eintauchen in Unternehmensanwendungen.
  • Die Preisgestaltung soll die Produkteinführung beschleunigen.

Varjo, Anbieter von XR/VR-Hardware und -Software, gibt die Einführung seiner nächsten Generation von XR/VR-Headsets mit der Auflösung des menschlichen Auges bekannt. Die beiden neuen Headsets XR-3 und VR-3 setzen Varjos „Resolution Revolution“ fort und sind die neuen Geräte einer Produktlinie, die einer hohen visuellen Wiedergabetreue in allen Branchen verschrieben hat, in denen absolute Präzision erforderlich ist, darunter Training und Simulation, Design, Technik, Medizin und Forschung.

Die Nachfrage nach Virtual- und Mixed-Reality-Anwendungsfällen nimmt weiter zu — ein Großteil der Belegschaften arbeitet ja nach wie vor remote. Varjo bietet dafür Tools, die sich für die Einführung von XR/VR in jeder Branche eignen. Mit der Auflösung des menschlichen Auges, einem Sichtfeld von 115°, integriertem Eye- und Handtracking, XR-3 Inside-Out-Tracking und pixelgenauer Mixed-Reality-Tiefenwahrnehmung können professionelle Anwender in einer vollständig immersiven Umgebung auf höchstem Niveau arbeiten.

„Unser Team hat das ganze Jahr 2020 hindurch ununterbrochen daran gearbeitet, die Grenzen dessen, was in XR und VR möglich ist, weiter auszureizen. Die neuen XR-3 und VR-3 sind die fortschrittlichsten, kompromisslosesten Geräte auf dem Markt und für jeden professionellen Arbeitsablauf geeignet“, ist sich Urho Konttori sicher, Mitbegründer und Chief Innovation Officer von Varjo. „Wir sind besonders begeistert von der Einführung der Tiefenwahrnehmung im XR-3 durch kombiniertes LiDAR- und RGB-Video, das die realistischsten Mixed-Reality-Erfahrungen ermöglicht, die je gesehen wurden. Mit unserem leistungsstärksten XR setzt Varjo den neuen Standard für professionelles immersives Computing und ebnet den Weg für einen kollaborativen, cloud-fähigen Mixed-Reality-Arbeitsplatz“.

Das XR-3 und das VR-3 erschließen neue professionelle Anwendungen und machen fotorealistische virtuelle und gemischte Realität zugänglicher als je zuvor. Beispielsweise bieten die neuen Headsets Piloten und Flugbesatzungen einen hohen Grad an Realismus, der genau das Gefühl und die Bedingungen wiedergibt, die für strenges Training und Simulation erforderlich sind. Designer und Kreative können perfekte 3D-Visualisierungen erleben — das heißt, Texturen, Reflexionen, Farben, Text, Krümmungen und Winkel in Formen können in atemberaubender Klarheit mit dem größten Farbraum aller Headsets dargestellt werden. Schließlich können Ersthelfer oder chirurgische Teams gemeinsam in einer immersiven Realität trainieren und so Arbeitsweisen, Kommunikation und Bereitschaft für jedes medizinische Szenario verbessern.

Leistungsmerkmale beider VR-Headsets

● Die branchenweit höchste Auflösung in einem Sichtfeld von 115°. Dies ist möglich durch Varjo’s Vollbild-Bionic-Display mit dem doppelten Auflösungsbereich des menschlichen Auges (mit über 70 Pixeln pro Grad) im Vergleich zu früheren Generationen. Die Headsets unterstützen jetzt auch eine ultrahohe Auflösung über den gesamten Bildbereich sowie eine Farbgenauigkeit, die die reale Welt widerspiegelt.

● doppelte Leistung für einen höheren Grad an Realismus und visueller Klarheit. Mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz verfügen der XR-3 und der VR-3 auch über ein schnelles und genaues Eye-Tracking, das in XR/VR-Headsets mit bis zu 200 Hz integriert ist, und bieten dem Benutzer eine optimierte visuelle Wiedergabetreue durch Foveated Rendering. Beide Geräte verfügen außerdem über das integrierte Ultraleap-Handtracking für natürliche Interaktionen.

● verbesserter Komfort und Benutzerfreundlichkeit mit 3-Punkt-Präzisionssitz-Kopfband, 40 Prozent geringerem Gewicht, aktiver Kühlung und ultraweitem optischen Design, das Augenbelastung und Simulatorkrankheit verhindert

● vollständige Software-Kompatibilität mit Unity, Unreal Engine, OpenXR 1.0 (Anfang 2021) und Hunderten von industriellen 3D-Engines und Anwendungen, darunter Autodesk VRED, Lockheed Martin Prepar3d, VBS BlueIG und FlightSafety Vital

Leistungsmerkmale des XR-3

● die branchenweit erste Tiefenwahrnehmung mit LiDAR und Stereo-RGB-Videodurchschleifung zur nahtlosen Verschmelzung von real und virtuell für perfekte Okklusionen und vollständige 3D-Rekonstruktion

● Das Inside-Out-Tracking ermöglicht es dem Benutzer, die genaue Position des XR-3 innerhalb der Umgebung zu bestimmen. Dies verbessert die Tracking-Präzision erheblich und macht SteamVR-Basisstationen überflüssig.

Software und Support-Dienstleistungen

Mit der Einführung der VR-Headsets modernisiert Varjo auch sein Software-Angebot durch die Einführung von Varjo-Abonnements, die die bisherige Software und die Support-Dienstleistungen ersetzen. Professionelle Kunden können die Varjo-Software nun einfacher und flexibler über ein spezielles Portal verwalten und erwerben.

Varjo XR-3 ist für Unternehmen für 5’495 (USD und Euro) zusammen mit dem Varjo-Abonnement erhältlich, das bei 1’495 (USD und Euro) für ein erforderliches einjähriges Grundabonnement beginnt.

Das Varjo XR-3-Headset ist für Unternehmen für 5’495 (USD und Euro) zusammen mit dem Varjo-Abonnement erhältlich, das bei 1’495 (USD und Euro) für ein erforderliches einjähriges Grundabonnement beginnt. Die Varjo VR-3 kann für 3’195 (USD und Euro) zusammen mit einem einjährigen Abonnement ab 795 US-Dollar erworben werden. Mit einem neuen Preispunkt der Headsets will Varjo Unternehmen befähigen, immersive Technologie am Arbeitsplatz einzusetzen.

Die VR-Headsets sind ab sofort auf varjo.com oder über einen der mehr als 35 autorisierten Wiederverkäufer im weltweiten Händlernetz des Unternehmens bestellbar, die Auslieferung beginnt Anfang 2021.

Erfahren Sie hier mehr über eine neuartige Mixed-Reality-Anwendung in der Automobilentwicklung.

Lesen Sie auch: „Projekt AMPLI: Was die Simulation in der Kunststoffindustrie vorantreibt“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.