VR-Ökosystem mit Content-Paket erweitert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Samsung erweitert VR-Ökosystem: Für einen begrenzten Zeitraum erhalten neue Galaxy S7 und S7-edge-Kunden die Samsung Gear VR zum Sonderpreis und mit freiem Zugang zu Spielen und VR-Szenarien im Oculus-Store. Das Bundle umfasst einige besonders beliebte Anwendungen wie Anshar Wars 2, Darknet, Drift, Keep Talking and Nobody Explodes, Ocean Rift und Starchart.
gearvr_galaxys7_main_1

Samsung erweitert VR-Ökosystem: Für einen begrenzten Zeitraum können neue Galaxy S7 und S7-edge-Kunden die Samsung Gear VR zum Sonderpreis und mit freiem Zugang zu Spielen und VR-Szenarien im Oculus-Store erhalten. Das Bundle umfasst einige besonders beliebte Anwendungen wie Anshar Wars 2, Darknet, Drift, Keep Talking and Nobody Explodes, Ocean Rift und Starchart.

Markt für VR-Anwendungen um 168 Prozent gewachsen

Nach den Analysten von CCS Insight werde der westeuropäische Markt für VR-Anwendungen in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 168 Prozent wachsen. Samsung habe 2016 bereits mehr als 300‘000 VR-Headsets in Europa absetzen können. Im vergangenen Jahr wurden nach Schätzungen von CCS Insight lediglich 1,8 Millionen derartiger Geräte verkauft.

David Lowes, Chief Marketing Officer bei Samsung Electronics Europe erklärt: „Das Smartphone ist mittlerweile aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken, aber es mit einem Produkt wie Gear VR zu verbinden, eröffnet unglaubliche neue Erfahrungen, die oft so bewegend wie sie eindringlich sind. Mit diesem neuen Vorstoß wollen wir zum breiteren Einsatz von VR ermutigen, so dass die Leute diese erstaunliche neue Technologie für sich selbst erkunden können.“

Max Cohen, Head of Mobile bei Oculus sagt: . “Wir haben neulich verkündet, dass eine Million Menschen im April Gear VR eingesetzt hat – das ist ein wichtiger Meilenstein, der für die große Erfahrung spricht, die Samsung und Oculus verkörpern.“

Ein Jahr des Wachstums

Die Marktforscher von CCS Insight sehen die Einnahmen aus dem Verkauf von VR-Headsets weltweit auf bis zu 10 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 anwachsen, in Westeuropa auf 3 Milliarden. 4,7 Millionen Headsets sollen bereits in diesem Jahr in Westeuropa ausgeliefert werden, wobei die preisgünstigen Varianten etwa 90 Prozent des Marktvolumens ausmachen. (CCS Insight, Market Forecast, Augmented and Virtual Reality Worldwide, 2016-2020, February 2016).

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema:

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.