Workstation-Leistung auf die Straße gebracht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Workstation-Leistung auf die Straße gebracht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
bullman_e-klasse_4_grand_xeon_ganzauf-alpha-72

Der deutsche Notebook-Spezialist für individuell konfigurierbare Premium-Notebooks, BULLMAN http://www.BULLMAN.de, stellt nach über einjähriger Entwicklungszeit den Nachfolger seines Flaggschiffs, die 17.3″ Notebook-Workstation BULLMAN E-Klasse 4 Grand Xeon vor.

“In dieses Notebook ist alles integrierbar, was technisch im Notebookbau machbar ist”, sagt BULLMAN Geschäftsführer Burkhard Straub. Das technische Datenblatt liest sich dann auch wie die Aufzählung aller Highspeed-Komponenten aus einer ausgewachsenen PC-Workstation. Intel Core i7 4-Kern Desktop-CPUs, Intel Xeon 6- und 8-Kern CPU-Integration bis 3.9GHz, Grafikkarten wie NVIDIA Geforce GTX 670MX/3 GByte, NVIDIA GTX 680M/4 GByte, NVIDIA Quadro K5000M/4 GByte und AMD HD 7970M/2 GByte, bis zu 2 Grafikkarten gleichzeitig integrierbar (NVIDIA SLi und ATi CrossfireX Technologie), bis zu 32 GByte schneller DDR-3 Hauptspeicher (FSB 1’600 MHz) und bis zu 4 TeraByte Datenspeicher durch den Einsatz von maximal 4 Festplatten und auch der superschnellen Solid State Disks (bis max. 3.8 TB) von Intel, Samsung und Crucial. Das ganze Paket mit einem hochauflösenden 17.3″ TFT in A-Graded Qualität. BULLMAN bietet dazu wahlweise eine glänzende und eine antireflektierende TFT Vergütung an.

BULLMAN macht mit diesem Notebook Hochleistungsarbeitsplätze mobil und bringt die Leistung einer ausgewachsenen PC-Workstation auf die Straße. Für Konstrukteure im 2D- und 3D-Bereich, Ingenieure, Rapid Prototyper, Videoschnittprofis und alle Arbeitsplätze, die ein Maximum an Rechenleistung fordern. Die BULLMAN E-Klasse 4 Grand Xeon wird auch als mobiler, tragbarer Server eingesetzt.

Die E-Klasse 4 Grand Xeon wird in 3 budget- und leistungsbezogenen Grundkonfigurationen angeboten. Das Value-Paket für den kostengünstigen Einstieg in diese Notebook Klasse, das Perform-Paket mit einer über 90% der Anwendungen abdeckenden Leistungs-Konfiguration und in der Spitze das Power-Paket, das auf nahezu 100 Prozent aller Leistungsanforderungen konfiguriert ist. Custom-Made. Alle Pakete können bei BULLMAN vor dem Kauf bis in’s Detail auf den individuellen Bedarf jedes einzelnen Kunden angepasst werden.

Die BULLMAN E-Klasse 4 Grand Xeon ist ab einen Preis von 2’026 Euro zu haben. Vertrieben wird das Notebook über den qualifizierten Fachhandel, die BULLMAN goMOBILE Stores und im Direktvertrieb über die BULLMAN Website www.bullmanpc.de

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.