08.04.2021 – Kategorie: Branchen

Fertigungslinien mit Virtual Reality planen und konstruieren

Fertigungslinien mit VR-Lösungen planen: NeoLog und We Are 4 IndustryQuelle: NeoLog GmbH
Die Digitalisierung erreicht auch die Planung von Fertigungslinien. Nutzer können virtuell planen, ohne schon physische Elemente…
  • Die Digitalisierung hat auch die Planung und Konstruktion von Fertigungslinien erreicht.
  • Seit kurzem kooperiert NeoLog, Entwickler von Lean-Manufacturing-Lösungen, mit „We are 4 Industry“.
  • Dieses Nürnberger Start-up bietet mit dem Virtual Process Planner (VPP) eine neuartige Gesamtlösung, die VR-Brille, Software und Beratung verknüpft.

Alexander Kostovetski, Inhaber von We are 4 Industry, sagt: „Es macht Sinn, mit NeoLog eine Partnerschaft einzugehen, denn Lean-Manufacturing leitet beide Marken. Fertigungslinien oder eine Logistikausstattung zu kreieren, ist der erste Schritt der Verwirklichung: Im Alltag bei NeoLog übertragen Konstrukteure täglich Skizzen, Ideen und Grobes in eine filigrane 3D-Planung, die präzise die spätere individuelle Einrichtung für Fertigung, Montage und Logistik zeigt. Beim VPP ist das Erfolgsprinzip vergleichbar, was auch Christian Schulz, geschäftsführender Gesellschafter NeoLog, heraushebt: „Der VPP wurde unter Lean-Prinzipien entwickelt, was naturgemäß sehr gut ins neologische Portfolio passt.“ Nutzer können virtuell planen, ohne bereits physische Elemente zu benötigen: Alles ist programmiert, visualisiert und live mit VR-Brille erlebbar. Christoph Veitlbauer, zweiter geschäftsführender Gesellschafter, hält fest: „Der VPP ist ein hochtechnologisches, modernes Werkzeug, das jede Planung von Fertigung und Materialfluss zu einem Kinderspiel macht.“ Nicht nur für Planer selbst, schließlich können Entscheider dank VR-Brille auch ihre Werker einbinden, die ihre Zukunft schon erfahren können, bevor sie gebaut wird.

VPP im Einsatz. Bildquelle: NeoLog GmbH

Virtual Process Planner zeigt den späteren Ablauf im Alltag

Es ist eine Überschneidung im Kundennutzen, die Schulz heraushebt: „Der VPP zeigt der Belegschaft den späteren Ablauf des Alltags – und NeoLog baut alles, was Mitarbeiter benötigen, um ergonomisch, effizient und wirtschaftlich tätig sein zu können.“ In jeder kundenspezifischen Service-Oase findet sich also ab sofort auch ein spezifischer Nischenpartner, dessen Lösung zur VR-Linienplanung bei einem weltweit anerkannten deutschen Industriekonzern entwickelt und veredelt wurde: „Nach meiner Gründung habe ich die Programmierung des VPP geschliffen und die Lösung zur Serienreife ausgebaut“, erklärt Kostovetski, der „eine Symbiose aus Lean-Management und digitaler Fertigungsplanung schafft“, wie es Schulz zusammenfasst. Die VR-Planung für Logistik, Versand, Fertigung oder Montage ist immer eine Layout-Planung, die örtliche Gegebenheiten und Prozessnotwendigkeiten gleichermaßen digital aufgreift und spiegelt, was einen Fortschritt im Vergleich zur PC-Planung bedeuten würde.

„Der VPP bietet führendes Know-how in VR und ist ein sehr benutzerfreundliches Werkzeug, das unserem Servicegedanken einmal mehr Kontur verleiht“, sagt Veitlbauer. Für NeoLog ergab es sich daher, We are 4 Industry bereits kurz nach Gründung ins Partnernetzwerk einzugliedern.

Funktionen des Virtual Process Planner bei der Planung von Fertigungslinien

  • Mitarbeitereinbindung schon beim Layout.
  • Planung ohne physische Elemente möglich.
  • Optionen flexibel testen, ohne Bestandseingriff.
  • Änderungsschleifen im Layout deutlich verkürzt.
  • Planung gegenüber „Cardboard-Engineering“ viermal schneller.
  • Schnittstelle zur Planung individueller Einrichtungen.

Bild oben: Optimierte Materialanstellung und Arbeitsumgebung digital geplant. Bildquelle: NeoLog GmbH

Weitere Informationen: https://neolog.info/unternehmen/ und https://de.weare4industry.com/

Erfahren Sie hier mehr über Logistikplanung bei Audi mit Augmented Reality.

Lesen Sie auch: „Pick-by-Voice: Mitarbeitertraining wird informativer in der virtuellen Realität“


Teilen Sie die Meldung „Fertigungslinien mit Virtual Reality planen und konstruieren“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top